Fragen und Antworten

Schleswig-Holstein Wahl 2022
Querformatiges Profilfoto einer Frau in den Fünfzigern mit dunklen Haaren. Sie trägt ein dunkles Oberteil, einen dunklen Blazer, eine bunte Kette und eine Brille. Die Frau lächelt.
Frage an
Eka von Kalben
Bündnis 90/Die Grünen

Abstimmverhalten

Über Eka von Kalben

Ausgeübte Tätigkeit
MdL
Berufliche Qualifikation
Dipl. Veranstaltungswirtin
Wohnort
Borstel-Hohenraden
Geburtsjahr
1964

Kandidaturen und Mandate

Abgeordnete Schleswig-Holstein 2022 - 2027
Aktuelles Mandat

Eingezogen über die Wahlliste: Landesliste Bündnis 90/Die Grünen
Mandat gewonnen über
Wahlliste
Wahlkreis
Pinneberg-Nord
Wahlliste
Landesliste Bündnis 90/Die Grünen
Listenposition
3

Kandidatin Schleswig-Holstein Wahl 2022

Angetreten für: Bündnis 90/Die Grünen
Wahlkreis: Pinneberg-Nord
Wahlkreis
Pinneberg-Nord
Wahlliste
Landesliste Bündnis 90/Die Grünen
Listenposition
3

Politische Ziele

Zur schleswig-holsteinischen Landtagswahl 2022 kandidiere ich erneut auf Platz 3 der Grünen Landesliste. Außerdem bin ich Direktkandidatin im Wahlkreis Pinneberg-Nord. Der Wahlkreis 22 ist eine wunderschöne Region, um Familien zu gründen, Kinder aufzuziehen und alt zu werden. Ich weiß das, weil ich selbst seit vielen Jahren hier lebe. Aber genau deswegen weiß ich auch:

  • Menschen auf dem Land sind derzeit auf das Auto angewiesen. Als Alternative brauchen wir einen regelmäßigen und zuverlässigen ÖPNV.
  • Chancen- und Bildungsgerechtigkeit fängt in der Kita an. Dabei ist nicht nur die reine Zahl der Kitaplätze wichtig, sondern auch die Qualität der Betreuung. Wir brauchen wir mehr Fachkräfte – in allen sozialen Berufen.
  • Wir brauchen mehr bezahlbaren Wohnraum. Aber unsere Natur ist eine wertvolle, schützenswerte Ressource. Das bedeutet: Keine leichtfertige Flächenversiegelung!
  • Ehrenamt hält uns zusammen. Ob bei der Feuerwehr, im Sportverein, in der Flüchtlingshilfe oder in der Kirche – Engagement verdient Anerkennung.

Für diese Themen setze ich mich ein und dafür bitte ich am 8. Mai um Ihre und eure Stimme. 

Abgeordnete Schleswig-Holstein 2017 - 2022

Fraktion: DIE GRÜNEN
Eingezogen über die Wahlliste: Landesliste
Mandat gewonnen über
Wahlliste
Wahlkreis
Pinneberg-Nord
Wahlkreisergebnis
8,10 %
Wahlliste
Landesliste
Listenposition
3

Kandidatin Schleswig-Holstein Wahl 2017

Angetreten für: Bündnis 90/Die Grünen
Wahlkreis: Pinneberg-Nord
Mandat gewonnen über
Wahlliste
Wahlkreis
Pinneberg-Nord
Wahlkreisergebnis
8,10 %
Wahlliste
Landesliste
Listenposition
3

Kandidatin Bundestag Wahl 2013

Angetreten für: Bündnis 90/Die Grünen
Wahlkreis
Steinburg - Dithmarschen Süd
Wahlkreisergebnis
5,10 %

Abgeordnete Schleswig-Holstein 2012 - 2017

Fraktion: DIE GRÜNEN
Eingezogen über die Wahlliste:
Mandat gewonnen über
Wahlliste
Wahlkreis
Pinneberg-Nord
Wahlkreisergebnis
9,10 %
Listenposition
3

Kandidatin Schleswig-Holstein Wahl 2012

Angetreten für: Bündnis 90/Die Grünen
Wahlkreis: Pinneberg-Nord
Mandat gewonnen über
Wahlliste
Wahlkreis
Pinneberg-Nord
Wahlkreisergebnis
9,10 %
Listenposition
3

Politische Ziele

Wofür ich arbeite

Es gibt viele Gründe für mich Politik bei den Grünen zu machen. Ich möchte meinen Kindern und meinem Enkel einmal sagen können, dass ich alles getan habe, was ich konnte, damit auch ihre Lebensgrundlagen gesichert bleiben.

Der Gedanke der Nachhaltigkeit ist daher eine wichtige Antriebsfeder meines politischen Engagements.

Aber besonders liegt mir das Thema der Gerechtigkeit am Herzen. Ich kann es nicht akzeptieren, dass die Zukunftschancen eines Kindes vom Geburtsort, von der Herkunft, von der Religion oder dem Bildungs- und Einkommensverhältnissen der Eltern abhängig ist.

Schließlich habe ich mich für die Grünen entschieden, weil sie von allen Parteien den höchsten Grad an innerparteilicher Demokratie aufweist. Unsere Debattenkultur wird von vielen bewundert, vielleicht von einigen belächelt. Ich möchte sie nicht missen und setze mich für eine Politik des Dialoges auch außerhalb unserer Partei ein.

Kandidatin Schleswig-Holstein Wahl 2009

Angetreten für: Bündnis 90/Die Grünen
Wahlkreis: Pinneberg-Nord
Wahlkreis
Pinneberg-Nord
Wahlkreisergebnis
9,70 %
Listenposition
29