Frage an Evi Knaus bezüglich Energie

Evi Knaus
FDP
Zum Profil
Frage stellen
Die Frage-Funktion ist deaktiviert, weil Evi Knaus zur Zeit keine aktive Kandidatur hat.

Frage an Evi Knaus von Thomas S. bezüglich Energie

Sehr geehrte Frau Knaus,

wie sehen Sie die Subventionierung von Biokraftstoffen.

Frage von Thomas S. am
Thema
Antwort vom
Zeit bis zur Antwort: 1 Tag

Sehr geehrter Herr Storm,

meines Erachtens sind Biokraftstoffe ein Verbrechen an der Menschheit. Wenn unser Umweltminister Sigmar "Biosprit" Gabriel sowie vollumfänglich die Partei der Grünen immer noch der Verfeuerung von Lebensmitteln das Wort Reden, ganz egal was die Folgen hiervon auf die Ärmsten dieser Welt sind, so zeigt dies wieder einmal das Hauptmotte rot-grüner Politik: Links reden, rechts leben.

Die Energiepolitik von Rot-Grün-Schwarz war verfehlt, ignorierte mit unsäglicher Arroganz und Menschenverachtung sämtliche Appelle von Politikern und Menschenrechtlern aus Entwicklungsländern und verschärfte in drastischer Weise in globalem Umfang die Explosion der Lebensmittelpreise und die sich daraus entwickelnden Hungersnöte.
Es ist an der Zeit, zu erkennen, dass staatliche Lenkungsversuche meist das Gegenteil von dem bewirken, was eigentlich erhofft war. Stopp den Mindestbeimischungsregeln zu Kraftstoffen. Stopp der unseligen Subventionierung von Biokraftstoffen. Stopp der zyklischen Vernichtung der Landwirtschaft in der Dritten Welt durch subventionierte EU-Agrarexporte. Die ?grüne? Umweltpolitik , die unter der CDU/CSU-SPD-Regierung noch verschärft wurde, zerstört die letzten Urwälder und schafft nur Elend und Hunger.

Mit freundlichen Grüßen,

Ihre Evi Knaus