Fragen und Antworten

Nordrhein-Westfalen Wahl 2012
Portrait von Jürgen Langenbucher
Frage an
Jürgen Langenbucher
Bündnis 90/Die Grünen
Nordrhein-Westfalen Wahl 2012
Portrait von Jürgen Langenbucher
Frage an
Jürgen Langenbucher
Bündnis 90/Die Grünen

Über Jürgen Langenbucher

Ausgeübte Tätigkeit
Verwaltungsangestellter
Geburtsjahr
1965

Kandidaturen und Mandate

Kandidat Nordrhein-Westfalen Wahl 2017

Angetreten für: Bündnis 90/Die Grünen
Wahlkreis
Rheinisch-Bergischer Kreis II
Wahlkreisergebnis
5,30 %

Kandidat Nordrhein-Westfalen Wahl 2012

Angetreten für: Bündnis 90/Die Grünen
Wahlkreis
Rheinisch-Bergischer Kreis II
Wahlkreisergebnis
9,00 %

Politische Ziele

Als Abteilungsleiter im LVR-Dezernat Soziales und Integration werde ich täglich mit den unterschiedlichsten Notlagen von Menschen mit Behinderung konfrontiert.

Es fehlt an barrierefreiem Wohnraum, der erste Arbeitsmarkt bietet kaum Arbeits- und Beschäftigungsmöglichkeiten für Menschen mit Behinderung, Einkaufsmöglichkeiten sind nicht barrierefrei und öffentliche Verkehrsmittel sind nicht auf die Belange von Menschen mit Behinderung ausgerichtet.

Teilhabe betrifft alle Politikfelder und findet insbesondere vor Ort in den Städten und Gemeinden statt. Der Prozess der Verwirklichung von Teilhaberechten für alle benötigt Rahmenbedingungen, die vor Ort gelebt und im Land und im Bund geschaffen werden müssen.

Nur eine Bildungslandschaft, die nicht von Anfang an auf Aussonderung ausgerichtet ist, kann allen Kindern die Möglichkeit geben, sich nach ihren Fähigkeiten zu entwickeln.

Nur starke Kommunen können sich um die Belange ihrer Bürgerinnen und Bürger kümmern und sich so aufstellen und Teilhabebarrieren abbauen, so dass niemand zurück bleibt.

Nur eine starke mittelständische Wirtschaft und ein starkes Handwerk können eine Vielfalt an Ausbildungs- und Arbeitsplätzen bieten, in der alle einen Platz finden.

Dafür will ich mich insbesondere in den Bereichen Soziales, Gesundheit und Finanzen für Sie einsetzen, ohne das Ganze aus den Augen zu verlieren. Der Blick aufs Ganze ist Markenkern Grüner Politik.

Grün macht den Unterschied.