Sehr geehrter Herr Rohwer, wie stehen Sie zu einer generellen Impfpflicht?

Lars Rohwer
Lars Rohwer
CDU
57 %
/ 7 Fragen beantwortet

Sehr geehrter Herr Rohwer, wie stehen Sie zu einer generellen Impfpflicht?

Danke und Gruss Jens F

Frage von Jens F. am
Lars Rohwer
Antwort vom
Zeit bis zur Antwort: 1 Monat 1 Woche

Sehr geehrter Herr F.,

im Dezember des letzten Jahres begannen intensive Beratungen zum Thema Impfplicht bei der Bekämpfung der Corona-Pandemie im Parlament des Deutschen Bundestages.

Im Freistaat Sachsen (und in meinem Wahlkreis 160, Dresden II-Bautzen II) sehe ich großen Redebedarf. Mit der bundesweit niedrigsten Impfquote haben wir gleichzeitig erschreckend hohe Inzidenzen sowie eine eklatante Überlastung der medizinischen Versorgung in Sachsen zu verzeichnen. Inzwischen werden täglich Patienten in andere Bundesländer ausgeflogen. Da hilft kein Schönreden. Die Situation ist hochgradig angespannt. Im Sinne unseres Gesundheitssystems, unserer Wirtschaft, unserer Kinder in den Schulen, für den Schutz vulnerabler Gruppen, für die Bekämpfung der Pandemie ist es notwendig, die Impfquote dank Booster und evtl. folgender Impfungen hoch zu halten.

Ein Hinweis ist mir wichtig: Eine Impfpflicht ist nicht mit einem Impfzwang gleichzusetzen. Auch eine Gurtpflicht beim Autofahren ist kein Gurtzwang. Die Konsequenz in Form von Bußgeldern oder einem erhöhten Risiko bei einem Unfall zu Schaden zu kommen, muss der oder die Betroffene selbst tragen. Impfpflicht bedeutet jedoch, dass wir an vielen Stellen des Lebens unseren Impfstatus vorweisen müssten. Menschen, die sich aus medizinischen  Gründen nicht impfen lassen können, müssten sich immer wieder erklären. Wir drängen diese Menschen damit in die Öffentlichkeit und ich habe Sorge, dass wir damit aus dem privaten Thema Gesundheit eine öffentliche Debatte machen. Die Politik muss dafür Sorge tragen, die Gesellschaft zusammenzuhalten.

Meine Skepsis gegenüber der Impfpflicht habe ich Anfang Dezember in einem Interview mit der Evangelischen Aktionsgemeinschaft für Familienfragen zum Thema Corona, Familien und Impfen formuliert. Das Gespräch können Sie sich auf meiner Homepage unter https://www.lars-rohwer.de/aktuelles/2021/eaf-sachsen-im-gespraech# anschauen.

Mit freundlichen Grüßen

Lars Rohwer MdL MdB

Was möchten Sie gerne wissen von:
Lars Rohwer
Lars Rohwer
CDU