Frage an Margit Wild bezüglich Bildung und Erziehung

Portrait von Margit Wild
Margit Wild
SPD

Frage an Margit Wild von Yhxnf Enqvb Onlrea 3 bezüglich Bildung und Erziehung

28. August 2008 - 11:34

Mich würde interessieren, wie man das Problem mit den G8 und das Reformieren des Schulwesen in Bayern in Agriff nehmen möchte. Das ganze ist ja irgendwie angebrochen aber noch nicht zu Ende gebracht worden.

Frage von Yhxnf Enqvb Onlrea 3
Antwort von Margit Wild
07. September 2008 - 11:10
Zeit bis zur Antwort: 1 Woche 2 Tage

Lieber Lukas Radio Bayern 3,

Also, zunächst einmal, das G 8 ist einfach internationaler Standard. Als jedoch in Bayern, so einfach hoppla hopp mal schnell und ohne durchdacht zu sein , das G 8 eingeführt wurde, sind dabei schwerwiegende konzeptionelle und organisatorische Riesenfehler passiert, unter denen Schüler, Lehrer und auch Eltern jetzt zu leiden haben. Es müssen m.E. die Lehrpläne und Stundentafeln neu überarbeitet werden. Ich sage auch, das G 8 sollte als Ganztagesschule mit rythmisiertem Unterricht und individueller Förderung angeboten werden. Was die Reform des Schulwesens in Bayern insgesamt betrifft, gilt für mich:

es muß eine umfassende und durchdachte Reform sein, die geht nicht mal so schnell innerhalb von 2 Monaten... (Modell in Rheinland-Pfalz und natürlich das Finnische Schulsystem können Vorbild sein ) Ziel muß sein, dass Bildung nicht vom Geldbeutel der Eltern- sondern von den Fähigkeiten und Talenten der Kinder und Jugendlichen abhängt.. Jeder muß die Chance auf individuelle Förderung bekommen..

die frühe Auslese, bzw. das Aussortieren nach der 4. Klasse muß ein Ende haben- also eine längere gemeinsame Schulzeit

es muß Programme geben, damit kein Jugendlicher/e die Schule ohne Abschluß verläßt

und der Kindergarten muß als Bildungeinrichtung geführt werden und daher auch kostenfrei sein..

ein umfangreiches Thema, ich habe mich in den Antworten bewußt knapp gehalten, meine Zielrichtung ist aber klar erkennbar.

Ihre Margit Wild