Fragen und Antworten

Bundestag Wahl 2013
Frage an
Martina Lammers
DIE GRÜNEN

Guten Tag, im Politikunterricht diskutieren wir im Rahmen der Bundestagswahl folgende Frage:

Soziale Sicherung
28. August 2013

(...) Wir GRÜNE sind für eine echte Energiewende - und dazu gehört auch, dass die EEG-Umlage bezahlbar bleibt und nicht als Alibi herhält, den Ausbau der Erneuerbaren Energien zu bremsen, während zugleich Kohlestrom weiter damit subventioniert wird. (...) Wir brauchen eine echte Energiewende, in der die mit den immer mehr Erneuerbaren immer weiter sinkenden Strompreise an der Strombörse auch als Rabatte an die EndverbraucherInnen weitergegeben werden - nur das ist sozial, für alle tragbar und sorgt für eine Akzeptanz der Umlage. (...)

Bundestag Wahl 2013
Frage an
Martina Lammers
DIE GRÜNEN

Liebe Frau Lammers,

Wirtschaft
18. August 2013

(...) Bereits 2008 haben wir unser Programm für einen Europäischen Green New Deal aufgestellt und als GRÜNE klar gesagt, dass Investitionen nötig, aber nur in zukunftsträchtige Bereiche zulässig sind. Auch schon bei der letzten Bundestagswahl haben wir uns in unserem Wahlprogramm dafür ausgesprochen, Schulden nur noch für Zukunftsinvestitionen zu machen, die in der Zukunft Mehrausgaben vermeiden helfen. (...)

Über Martina Lammers

Berufliche Qualifikation
Lehrerin
Geburtsjahr
1966

Kandidaturen und Mandate

Kandidatin Bundestag Wahl 2013

Angetreten für: DIE GRÜNEN
Wahlkreis: Harburg
Wahlkreis
Harburg
Wahlkreisergebnis
7,10 %
Listenposition
15