Frage an Uwe Dorendorf bezüglich Lobbyismus & Transparenz

Portrait von Uwe Dorendorf
Uwe Dorendorf
CDU
100 %
10 / 10 Fragen beantwortet

Frage an Uwe Dorendorf von Dirk G. bezüglich Lobbyismus & Transparenz

Sehr geehrter herr Dorendorf!
In Lüneburg plant Coca Cola einen dritten Trinkwasserbrunnen, wodurch dem Boden jährlich ca. 700 Millionen Liter Grundwasser entnommen wird.
Damit verbunden ist das Risiko einer insgesamt grösseren Wasserentnahme, als durch natürliche Weise in den Boden eingebracht werden kann, bei zunehmend trockneren Sommerperioden.
Warum darf ein Unternehmen mit geringem gesellschaftlichem Nutzen bei gleichzeitig hohem Eigeninteresse, lokale Anwohner im Zweifelsfall ein derartiges Schädigungspotential mit relativ hoher Wahrscheinlichkeit aussetzen?
Beste Grüße
D. G.

Frage von Dirk G. am
Portrait von Uwe Dorendorf
Antwort vom
Zeit bis zur Antwort: 2 Tage 16 Stunden

Sehr geehrter Herr Grübel,

noch ist gar nicht entschieden, ob die Wasserentnahme überhaupt zugelassen wird. Bevor das passiert, werden alle Aspekte geprüft und transparent abgewogen. Experten werden erarbeiten, ob die Wasserentnahme langfristig negative Auswirkungen auf die Umwelt haben wird.

Ich bin zuversichtlich, dass Landrat Jens Böther auf Basis dieser Expertise gemeinsam mit dem Landkreis Lüneburg die richtige Entscheidung treffen wird.

Ich wünsche Ihnen alles Gute, bleiben Sie gesund.

Ihr

Uwe Dorendorf MdL

Was möchten Sie gerne wissen von:
Portrait von Uwe Dorendorf
Uwe Dorendorf
CDU