Frage an Yvonne Magwas bezüglich Finanzen

Portrait von Yvonne Magwas
Yvonne Magwas
CDU
100 %
13 / 13 Fragen beantwortet

Frage an Yvonne Magwas von Thomas S. bezüglich Finanzen

Sehr geehrte Frau Magwas,
Ich bitte Sie, mir nur diese eine Frage zu beantworten.
Ich muss jeden Tag von 05:00 Uhr bis 17 oder 18 Uhr, und komme somit pro Monat auf ca. 250 bis 300 Stunden, damit ich auf meine 1450,-€ Netto komme, um meine Rechnungen zahlen zu können.
Man sagt doch im allgemeinen, das derjenige, der viel Arbeitet, auch viel verdient, aber anscheinend ist das Gegenteil der Fall.
Nun zu meiner Frage.
Wie kann es sein, das die Damen & Herren im Sächsischen Landtag sich selbst eine Lohnerhöhung genehmigen?
Wenn ich zu meinem Chef gehe,und ihm sage, das er mir ab sofort 1000 € mehr Lohn zahlt, schmeißt der mich im hohen Bogen raus.
Also, sagen Sie mir, wie geht das.
Sie, die Politiker, haben uns, das Volk zu fragen,ob Sie mehr Verdienen dürfen, da wir sie schließlich gewählt haben, also haben Sie uns zu fragen.
Mit freundlichem Gruß
Thomas Stoll

Frage von Thomas S. am
Thema
Portrait von Yvonne Magwas
Antwort vom
Zeit bis zur Antwort: 1 Monat 1 Woche

Sehr geehrter Herr Stoll,

ich danke Ihnen für Ihre Frage zur Diätenregelung und der Regelung über Aufwandsentschädigungen für Landtagsabgeordnete im Sächsischen Landtag. Jedes Parlament ist für die Höhe von Abgeordnetendiäten in alleiniger Verantwortung zuständig. Ich möchte Sie daher bitten, Ihre Fragen bezüglich der sächsischen Regelungen an die Kolleginnen und Kollegen des Sächsischen Landtages zu stellen. Was die Diätenfestlegung des Deutschen Bundestages angeht, möchte ich Sie auf meinen Beitrag vom 17.04.2014 verweisen, den Sie ebenfalls hier auf Abgeordnetenwatch finden.

Ich danke Ihnen für Ihr Verständnis.

Mit freundlichen Grüßen

Yvonne Magwas MdB

Was möchten Sie gerne wissen von:
Portrait von Yvonne Magwas
Yvonne Magwas
CDU