Vergütung der Vorstandsmitglieder der HSH Nordbank

Eine Gehaltsobergrenze von 500.000 Euro gilt nicht für neue Vorstandsmitglieder der landeseigenen HSH Nordbank. Dies beschloss der Landtag mit den Stimmen von CDU und FDP.

Weiterlesen
Dafür gestimmt
49
Dagegen gestimmt
45
Enthalten
0
Nicht beteiligt
1
Abstimmungsverhalten von insgesamt 95 Abgeordneten.
Name Absteigend sortieren Fraktion Wahlkreis Stimmverhalten
Luise Amtsberg steht in der Natur und lächelt in die Kamera Luise Amtsberg DIE GRÜNEN 16 - Kiel-West Dagegen gestimmt
Portrait von Rasmus Andresen Rasmus Andresen DIE GRÜNEN 4 - Flensburg Dagegen gestimmt
Portrait von Hans-Jörn Arp Hans-Jörn Arp CDU 23 - Steinburg-West Dafür gestimmt
Portrait von Wolfgang Baasch Wolfgang Baasch SPD 37 - Lübeck-Süd Dagegen gestimmt
Portrait von Andreas Beran Andreas Beran SPD 29 - Segeberg-West Dagegen gestimmt
Portrait von Axel Bernstein Axel Bernstein CDU 30 - Segeberg-Ost Dafür gestimmt
Portrait von Marret Bohn Marret Bohn DIE GRÜNEN 13 - Rendsburg-Ost Dagegen gestimmt
Portrait von Ingrid Brand-Hückstädt Ingrid Brand-Hückstädt FDP 19 - Plön-Süd Dafür gestimmt
Portrait von Carsten-Peter Brodersen Carsten-Peter Brodersen FDP 7 - Schleswig Dafür gestimmt
Portrait von Detlef Buder Detlef Buder SPD 8 - Dithmarschen-Nord Dagegen gestimmt
Portrait von Johannes Callsen Johannes Callsen CDU 7 - Schleswig Dafür gestimmt
Portrait von Peter Harry Carstensen Peter Harry Carstensen CDU 2 - Husum-Land Dafür gestimmt
Portrait von Cornelia Conrad Cornelia Conrad FDP 13 - Rendsburg-Ost Dafür gestimmt
Astrid Damerow Astrid Damerow CDU 1 - Südtondern Dafür gestimmt
Portrait von Jens-Uwe Dankert Jens-Uwe Dankert FDP 21 - Eutin-Nord Dafür gestimmt
Portrait von Kai Dolgner Kai Dolgner SPD 11 - Rendsburg Dagegen gestimmt
Portrait von Peter Eichstädt Peter Eichstädt SPD 38 - Lauenburg-Nord Dagegen gestimmt
Portrait von Anke Erdmann Anke Erdmann DIE GRÜNEN 16 - Kiel-West Dagegen gestimmt
Portrait von Karl-Rudolf Fischer Karl-Rudolf Fischer SPD 15 - Kiel-Nord Dagegen gestimmt
Portrait von Heike Franzen Heike Franzen CDU 6 - Schleswig-Nord Dafür gestimmt
Portrait von Maria-Elisabeth Fritzen Maria-Elisabeth Fritzen DIE GRÜNEN 22 - Eutin-Süd Dagegen gestimmt
Portrait von Kirstin Funke Kirstin Funke FDP 13 - Rendsburg-Ost Dafür gestimmt
Portrait von Thorsten Fürter Thorsten Fürter DIE GRÜNEN 36 - Lübeck-Ost Dagegen gestimmt
Portrait von Heinrich Garg Heinrich Garg FDP 17 - Kiel-Ost Dafür gestimmt
Portrait von Torsten Geerdts Torsten Geerdts CDU 14 - Neumünster Dafür gestimmt

Der Antrag von SPD, Grünen, Linkspartei und SSW forderte die Landesregierung auf, die Vergütung der Vorstandsmitglieder der HSH Nordbank auf 500.000 Euro pro Person zu begrenzen, solange die Bank keine Dividenden ausschüttet. Die Mehrheit von CDU und FDP setzte mit ihrer Parlamentsmehrheit eine Ergänzung durch, nach der neue Vorstandsmitglieder von dieser Begrenzung nicht betroffen sind.

Kommentare

Permalink

Gerechtichkeit in der Brd erst alles gegen die Wand Fahren so das man nur noch mit Steuergldern den Arsch überhaupt noch hochbekommt und den werden die neuen wieder Anbimirt das gleiche zu tun und wer is wieder der Dumme der Bürger

Ich würde mich Schämen aber ich habe ja auch Erziehung bekommen was einigen Bänkern und Politikern anscheinend abhanden gekommen ist oder wie will man sowas noch Begründen

Permalink

Die Politiker sind ja leider auch ein Völkchen von Versagern die ihre eigene Gier befriedigen. Da unterstützt man die Bankster doch gerne. Der Bürger, der die sozialisierten Lasten bei Dumpinglöhnen und Mickerzinsen zu tragen hat, sollte endlich begreifen, daß er in einer Parteien- und Beamtendiktatur lebt. Demokratie war gestern.

Permalink

Es ist schon sehr erstaunlich, wie hier abgestimmt wird. Das Thema spielt überhaupt keine Rolle. Der eine Teil stimmt immer dafür, der andere immer dagegen. Solange wie die Politiker6 der einezlenen Parteien immer die gleiche Meinung geschlossen vertreten, ergeben sich doch Abstimmungen von selbst.
Spart diese Kosten ein und tut etwas Gutes für dieses Land, dann brauchen wir als Wähler nicht mehr fragen, was tut dieses Land für uns.

Neuen Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.