Bundestag 2013 - 2017
Portrait von Alexander Radwan
Frage an
Alexander Radwan
CSU

Sehr geehrter Herr Radwann, Putin behauptete, die Krim sei ur-russisch und besetzte diese. Zum Glück habe ich noch nicht gehört, dass er ukrainische Bürger aus der Krim

Außenpolitik und internationale Beziehungen
08. Mai 2017

(...) Die CDU/CSU-Bundestagsfraktion bekennt sich zum Existenzrecht Israels. Gleichzeitig sind wir überzeugt, dass Frieden in der Region nur durch die Zwei-Staaten-Lösung möglich ist. (...)

Bundestag 2013 - 2017
Portrait von Alexander Radwan
Frage an
Alexander Radwan
CSU

Sehr geehrter Herr Radwan,

Verkehr
23. März 2017

(...) Bei der Umgestaltung der von Ihnen angesprochenen Autobahnverwaltung - die die Änderung des Grundgesetzes an dieser Stelle (unabhängig von Privatisierungsabsichten) auslöst - ist für mich folgendes grundlegend: Die Gründung einer Infrastrukturgesellschaft, die sich um Bau, Planung und Betrieb der deutschen Autobahnen kümmert, ist ein Schritt, um Infrastruktur schneller und letztlich auch effizienter zu realisieren, da die jeweiligen Bundesländer die Auftragsverwaltung dauerhaft nicht mehr stemmen können bzw. schon heute überfordert sind. (...)

Bundestag 2013 - 2017
Portrait von Alexander Radwan
Frage an
Alexander Radwan
CSU

Sehr geehrter Herr Radwan,

Außenpolitik und internationale Beziehungen
19. Februar 2017

(...) Die Bundesregierung nimmt die sachliche Auseinandersetzung um mögliche Auswirkungen des Einsatzes von Munition mit angereichertem Uran sehr ernst und verfolgt Forschungsergebnisse renommierter Wissenschaftler und unabhängiger Forschungsinstitute hierzu aufmerksam. Das Institut für Radiobiologie der Bundeswehr wertet mit Partnerforschungseinrichtungen fortlaufend aktuelle Publikationen zu diesem Thema aus. (...)

Bundestag 2013 - 2017
Portrait von Alexander Radwan
Frage an
Alexander Radwan
CSU

Sehr geehrter Herr Radwan,

Außenpolitik und internationale Beziehungen
26. Januar 2017

(...) Sie verfolgen keineswegs das Ziel, der Bevölkerung oder einer bestimmten Religionsgemeinschaft zu schaden. Sie sind vielmehr Teil eines außenpolitischen Maßnahmenmixes, der das syrische Regime unter Druck setzen soll, um ein Aussetzen der Kampfhandlungen zu befördern. Gleichzeitig setzen wir weiterhin auf diplomatische Bemühungen, um eine Waffenruhe zu erzielen. (...)

Bundestag 2013 - 2017
Portrait von Alexander Radwan
Frage an
Alexander Radwan
CSU

Sehr geehrter Herr Radwan, da ja in diesem Land die Macht vom Volke ausgeht, bitte ich Sie als meinen gewählten Vertreter im Deutschen Bundestag, mir zu erklären, warum ein Gesetz (Gesetz zur Weiterentwicklung der Versorgung und der Vergütung für

Finanzen
05. Dezember 2016

(...) Aus Steuergeldern werden den Krankenkassen in diesem Fall monatlich 90 Euro als Beitrag gezahlt. Da die tatsächlichen Kosten für die Versorgung der Flüchtlinge voraussichtlich höher liegen, hat das Bundeskabinett am 3. August entschieden, zur Deckung dieser Finanzierungslücke einmalig eine Milliarde Euro aus der Liquiditätsreserve des Gesundheitsfonds an die Krankenkassen zu verteilen (die weiteren von Ihnen angesprochenen 500 Millionen Euro aus der Entnahme werden zum Aufbau der Telematikinfrastruktur der Kassen bereitgestellt). (...)

Bundestag 2013 - 2017
Portrait von Alexander Radwan
Frage an
Alexander Radwan
CSU

Wie stehen Sie zu der Frage: "Sollen Wildtiere in Zirkussen in Deutschland verboten werden?"

Umwelt
07. November 2016

(...) Sie lässt einerseits unberücksichtigt, dass bestimmte Tiere bei artgerechter Haltung auch in einem Zirkus gehalten werden können. Des Weiteren gilt es auch, die verfassungsmäßig geschützten Grundrechte von Tierlehrern und Zirkusunternehmern auf Berufsfreiheit hinreichend zu berücksichtigen. (...)