Frage an Barbara Klepsch bezüglich Gesellschaftspolitik, soziale Gruppen

Portraitfoto von Barbara Klepsch
Barbara Klepsch
CDU

Frage an Barbara Klepsch von Qbebgurr Znek bezüglich Gesellschaftspolitik, soziale Gruppen

08. September 2019 - 18:08

Sehr geehrte Frau Klepsch,

Im Rahmen des Wahlkampfes zur Wahl des sächsischen Landtages ist mir aufgefallen, dass eine unverhältnismäßig hohe Anzahl an Wahlplakaten im ganzen Stadtgebiet angebracht wurde. Dies betrifft die Wahlwerbung aller großen Parteien.
Ich würde hinsichtlich der Kosten und der Umweltverträglichkeit dieser Plakate gern die folgenden Fragen an Sie richten.

1. Warum werden so viele Plakate aufgehängt? Nach meinem Eindruck wiederholen sich die Plakate in unnötiger Weise ohne einen Mehrwert für die Aufklärung über das Wahlprogramm zu erzielen.

2. Warum werden die Plakate aus einem Kunststoffmaterial hergestellt? Werden die Plakate wiederverwendet?

3. Welche Möglichkeiten gibt es nach Ihrer Auffassung den Wahlkampf in diesem Bezug kostengünstiger und umweltschonender zu gestalten?

Mit besten Dank und vielen freundlichen Grüßen,
D. Znek

Frage von Qbebgurr Znek

Auch interessiert an der Antwort?

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet. Lassen Sie sich von uns über die Antwort von Barbara Klepsch informieren, sobald sie eingangen ist. Außerdem signalisieren Sie Barbara Klepsch dadurch, dass die Öffentlichkeit ein Interesse an der Antwort hat.