Frage an Barbara Klepsch bezüglich Kultur

Portraitfoto von Barbara Klepsch
Barbara Klepsch
CDU

Frage an Barbara Klepsch von Znguvnf Gunyurvz bezüglich Kultur

27. Juni 2020 - 13:15

Sehr geehrte Frau Landtagsabgeordnete und Staatsministerin Barbara Klepsch,

nachdem der bedauernswerte Kunstraub im Grünen Gewölbe im vergangenen Jahr, die umfangreichen und intensiven Ermittlungenund sowie die Ausstellungseröffnung Realität sind, welche personellen Konsequenzen und Umbesetzungen wurden in dieser Zeit schon vollzogen, auf allen Verantwortungsebenen?

Mit interessierten Grüßen

Mathias Thalheim
Dresdner und Kunstfreund

Frage von Znguvnf Gunyurvz
Antwort von Barbara Klepsch
21. Juli 2020 - 14:48
Zeit bis zur Antwort: 3 Wochen 3 Tage

Sehr geehrter Herr Thalheim,

vielen Dank für Ihre Nachfrage. Lassen Sie mich betonen, dass unser Fokus weiterhin darauf liegt aus dem unfassbaren Kunstraub alle notwendigen sicherheitsrelevanten Konsequenzen zu ziehen. Sicher haben Sie in den Medien verfolgt, dass ich zu diesem Zweck eine international besetzte Expertenkommission berufen habe, die regelmäßig die Sicherheitslage des Historischen Grünen Gewölbes evaluieren und Handlungsempfehlungen geben wird. Denn, und in diesem Punkt sind wir uns sicher einig: Das Grüne Gewölbe ist eines der wichtigsten Aushängeschilder des Freistaates Sachsen, dessen Sicherheit oberste Priorität besitzt.

Dass Sie die Frage nach personellen Konsequenzen so hartnäckig stellen, ist nachvollziehbar. Ich möchte darauf direkt eingehen und Ihnen dazu mitteilen, dass keine personellen Konsequenzen und Umbesetzungen vollzogen wurden.

Mit freundlichen Grüßen

Barbara Klepsch