Fragen und Antworten

Abstimmverhalten

Über Bernd Riexinger

Geburtsname
Riexinger
Ausgeübte Tätigkeit
MdB, Parteivorsitzender der Partei Die Linke
Berufliche Qualifikation
Bankkaufmann, Gewerkschaftssekretär
Wohnort
Stuttgart
Geburtsjahr
1955

Bernd Riexinger schreibt über sich selbst:

Portrait von Bernd Riexinger

Lebenslauf Geboren 1955 in Leonberg, aufgewachsen in Weil der Stadt, lebe ich seit 1993 in Stuttgart und wohne mit meiner Lebensgefährtin in Stuttgart. 1971 Ausbildung zum Bankkaufmann; 1980–1990 Freigestellter Betriebsrat und stellvertretender Betriebsratsvorsitzender bei der Leonberger Bausparkasse; 1991–1998 Gewerkschaftssekretär in der Landesbezirksleitung Baden-Württemberg der Gewerkschaft Handel, Banken und Versicherungen; 1998–2001 Geschäftsführer im Bezirk Stuttgart-Heilbronn; 2001–2012 Geschäftsführer des ver.di Bezirks Stuttgart und Region. Von 2012 bis 2021 Parteivorsitzender der Partei DIE LINKE. Seit 2017 Abgeordneter im Bundestag für den Wahlkreis Stuttgart.

Mehr anzeigen Weniger anzeigen

Kandidaturen und Mandate

Abgeordneter Bundestag 2021 - 2025
Aktuelles Mandat

Fraktion: DIE LINKE.
Eingezogen über die Wahlliste: Landesliste Baden-Württemberg
Mandat gewonnen über
Wahlliste
Wahlkreis
Stuttgart I
Wahlkreisergebnis
4,10 %
Wahlliste
Landesliste Baden-Württemberg
Listenposition
1

Kandidat Bundestag Wahl 2021

Angetreten für: DIE LINKE
Wahlkreis: Stuttgart I
Wahlkreis
Stuttgart I
Wahlkreisergebnis
4,10 %
Erhaltene Personenstimmen
6447
Wahlliste
Landesliste Baden-Württemberg
Listenposition
1

Politische Ziele

Mir sind drei Schwerpunkte besonders wichtig. Einen Beitrag zu leisten, dass sich der Zuspruch bei den Beschäftigten für DIE LINKE erhöht, wir uns in den Betrieben besser verankern und linke Gewerkschaftspolitik verstärken. Seit einigen Monaten leite ich einen Gesprächskreis mit Betriebsräten und Vertrauensleuten in der Automobil- und Zulieferindustrie aus der Region Stuttgart, der auf Baden-Württemberg ausgedehnt wird.

Mein Ziel ist, dass die Linke erste Ansprechpartnerin für soziale Gerechtigkeit und Klimagerechtigkeit wird. Beides gehört eng zusammen. Mit anderen zusammen habe ich ein Konzept für einen sozialökologischen Systemwechsel erarbeitet. Es findet auch viel Beachtung bei Umweltschutzverbänden und Klimaaktivisten.

Unsere Kampagnen zur Pflege und zu bezahlbarem Wohnen haben einen wichtigen Beitrag zur politischen Verankerung unserer Partei geleistet. So auch unsere Forderungen nach einem Mietendeckel und bezahlbaren Wohnungen. Bei der Weiterentwicklung und Umsetzung dieser und anderer Kampagnen will ich mich in Baden-Württemberg engagieren.

Im Bundestag will ich weiter auf dem Feld der Wirtschaftspolitik arbeiten, mit dem Schwerpunkt sozialökologischer Umbau. Ich bin überzeugt, dass es wichtig ist, unser ökonomisches Profil zu stärken. Die sozialökologische Transformation der Industrie hin zu einer emissionsneutralen Wirtschaft ist ein wichtiges Element dafür.

Abgeordneter Bundestag 2017 - 2021

Fraktion: DIE LINKE
Eingezogen über die Wahlliste: Landesliste Baden-Württemberg
Mandat gewonnen über
Wahlliste
Wahlkreis
Stuttgart II
Wahlkreisergebnis
8,90 %
Wahlliste
Landesliste Baden-Württemberg
Listenposition
1

Politische Ziele

Es empört mich, wenn Manager und Aktionäre Millionen kassieren und gleichzeitig erklären, dass wir uns keine Renten leisten könnten, die den Lebensstandard im Alter sichern. Wer mehr soziale Gerechtigkeit will, muss dafür sorgen, dass auch die Reichen ihren Beitrag leisten.

Im Bundestag werde ich mich daher besonders für höhere Löhne, für gute statt prekärer Arbeit, für einen Mietenstopp, für gute Gesundheitsversorgung, Bildung und menschenwürdige Pflege für alle einsetzen. Als Gewerkschafter ist gelebte Solidarität mein Lebensmotto. Die soziale Kälte in unserer Gesellschaft und die Hetze von rechts gegen Minderheiten beunruhigen mich.

Ich bin überzeugt: mit einer starken LINKEN können wir das Land sozial gerechter, demokratischer und menschlicher machen.

Kandidat Bundestag Wahl 2017

Angetreten für: DIE LINKE
Wahlkreis: Stuttgart II
Mandat gewonnen über
Wahlliste
Wahlkreis
Stuttgart II
Wahlkreisergebnis
8,90 %
Wahlliste
Landesliste Baden-Württemberg
Listenposition
1

Kandidat Baden-Württemberg Wahl 2016

Angetreten für: DIE LINKE
Wahlkreis: Stuttgart IV
Wahlkreis
Stuttgart IV
Wahlkreisergebnis
5,90 %