Fragen und Antworten

Bundestag Wahl 2021
Portrait von Eva-Maria Schreiber
Frage an
Eva-Maria Schreiber
DIE LINKE

Abstimmverhalten

Über Eva-Maria Schreiber

Ausgeübte Tätigkeit
MdB
Geburtsjahr
1958

Eva-Maria Schreiber schreibt über sich selbst:

Portrait von Eva-Maria Schreiber
  • 1958 in Köln geboren, lebe seit 1990 in München.
  • Studium der Ethnologie, Interkulturelle Kommunikation und Religionswissenschaften
  • seit 2017 Mitglied des Bundestags
  • Kandidatur für die LINKE im Wahlkreis 233 Regensburg und auf Landeslistenplatz 7.
  • Schwerpunkte: Entwicklungspolitik
  • Mitgliedschaften: ver.di, Kurt-Eisner-Verein, Eine Welt Netzwerk Bayern e.V., Deutsche Gesellschaft für Sozial- und Kulturanthropologie

 

Mehr anzeigen Weniger anzeigen

Kandidaturen und Mandate

Kandidatin Bundestag Wahl 2021

Angetreten für: DIE LINKE
Wahlkreis: Regensburg
Wahlkreis
Regensburg
Wahlkreisergebnis
3,00 %
Erhaltene Personenstimmen
6023
Wahlliste
Landesliste Bayern
Listenposition
7

Politische Ziele

2017 bekam ich die Möglichkeit, Politik zu gestalten und in meinem Fachgebiet, der Entwicklungspolitik, für eine gerechtere und friedlichere Welt zu kämpfen. Dafür bin ich bis heute sehr dankbar! Gerade in diesem Bereich wird ganz besonders deutlich, dass der Kampf für mehr Gerechtigkeit nur gelingen kann, wenn wir tatsächlich alle Menschen mitnehmen, denn alle Menschen sind gleich! 2021 trete ich nun erneut für die Wahl zum Bundestag im Wahlkreis Regensburg an, denn es wird Zeit für bessere Politik. Es ist Zeit für soziale Gerechtigkeit. Jetzt.

Die Pandemie hat wie unter einem Brennglas deutlich gemacht, was in unserem Land schiefläuft. Das gewinnorientierte Gesundheitssystem, der große Niedriglohnsektor, unzureichende soziale Sicherungssysteme, Milliarden für Rüstungsprojekte statt für ein gerechtes und leistungsstarkes Bildungssystem - all das und vieles mehr hat DIE LINKE bereits lange vor der Corona-Krise kritisiert und Lösungsvorschläge im Bundestag eingebracht.

Und wir werden nicht lockerlassen: Für Millionen Menschen in diesem Land geht es um schnelle, konkrete Hilfen, aber auch um grundlegende Weichenstellungen, die wir jetzt in Angriff nehmen müssen, damit nicht wieder einmal diejenigen die Kosten der Krise tragen müssen, die schon jetzt am meisten unter ihr leiden. Es geht um einen Aufbruch für ein gerechtes Land.

Die Bundestagswahl entscheidet darüber, wie unser aller Weg in den nächsten Jahren aussehen wird. Wir treten dafür an, dass Ihre Sorgen, Wünsche und Träume in diesem Land endlich ernst genommen werden. Deshalb im September DIE LINKE wählen!

Abgeordnete Bundestag 2017 - 2021

Fraktion: DIE LINKE
Eingezogen über die Wahlliste: Landesliste Bayern
Mandat gewonnen über
Wahlliste
Wahlkreis
München-Land
Wahlkreisergebnis
3,90 %
Wahlliste
Landesliste Bayern
Listenposition
7

Politische Ziele

Ich möchte mit meiner Kandidatur dazu beitragen, dass DIE LINKE. ein positives Bild vom guten Leben und Zusammenleben vermitteln kann, für ein soziales, friedliches und gerechtes Mit- und Füreinander, als einen positiven Entwurf der Zukunft, der für uns alle erreichbar ist.

Ich setze mich ein für fairen Handel weltweit. Deshalb engagiere ich mich gegen „Frei“handelsabkommen wie CETA, TiSA oder EPAs und wehre mich dagegen, dass die Daseinsvorsorge zum Geschäftsfeld wird. Daseinsvorsorge hat dem Gemeinwohl zu dienen und nicht dem Profit. Um den Frieden zu sichern, kämpfe ich für konsequente Abrüstung und für den Stopp von Waffen- und Rüstungsexporten. Ich unterstütze eine solidarische Gesundheitsversicherung für eine gute flächendeckende und bedarfsgerechte gesundheitliche Versorgung in Stadt und Land und mache mich für eine bessere Finanzierung der Versorgung im Alter stark. Zur Begrenzung des Klimawandels setze ich mich für eine nachhaltige, sozial-ökologische Politik ein. Ich bevorzuge eine weitgehend CO2-freie Mobilität, die u.a. auf den Ausbau des ÖPNV und von Radschnellwegen setzt und unterstütze eine ökologische Landwirtschaft ohne Massentierhaltung.

Kandidatin Bundestag Wahl 2017

Angetreten für: DIE LINKE
Wahlkreis: München-Land
Mandat gewonnen über
Wahlliste
Wahlkreis
München-Land
Wahlkreisergebnis
3,90 %
Wahlliste
Landesliste Bayern
Listenposition
7

Politische Ziele

Ich möchte mit meiner Kandidatur dazu beitragen, dass DIE LINKE. ein positives Bild vom guten Leben und Zusammenleben vermitteln kann, für ein soziales, friedliches und gerechtes Mit- und Füreinander, als einen positiven Entwurf der Zukunft, der für uns alle erreichbar ist.

Ich setze mich ein für fairen Handel weltweit. Deshalb engagiere ich mich gegen „Frei“handelsabkommen wie CETA, TiSA oder EPAs und wehre mich dagegen, dass die Daseinsvorsorge zum Geschäftsfeld wird. Daseinsvorsorge hat dem Gemeinwohl zu dienen und nicht dem Profit. Um den Frieden zu sichern, kämpfe ich für konsequente Abrüstung und für den Stopp von Waffen- und Rüstungsexporten. Ich unterstütze eine solidarische Gesundheitsversicherung für eine gute flächendeckende und bedarfsgerechte gesundheitliche Versorgung in Stadt und Land und mache mich für eine bessere Finanzierung der Versorgung im Alter stark. Zur Begrenzung des Klimawandels setze ich mich für eine nachhaltige, sozial-ökologische Politik ein. Ich bevorzuge eine weitgehend CO2-freie Mobilität, die u.a. auf den Ausbau des ÖPNV und von Radschnellwegen setzt und unterstütze eine ökologische Landwirtschaft ohne Massentierhaltung.