Frage an Evi Knaus bezüglich Staat und Verwaltung

Evi Knaus
FDP
Zum Profil
Frage stellen
Die Frage-Funktion ist deaktiviert, weil Evi Knaus zur Zeit keine aktive Kandidatur hat.

Frage an Evi Knaus von Carsten L. bezüglich Staat und Verwaltung

Sehr verehrte Frau Knaus !

Die FDP steht ja für die Vereinfachung aller bürokratischen Monster und zu deren Abbau.
Inwieweit sehen Sie Chancen in Bayern einiges zu verbessern ?

Frage von Carsten L. am
Antwort vom
Zeit bis zur Antwort: 11 Stunden 49 Minuten

Sehr geehrter Herr Lengemann,

die Chancen für einen Abbau der überbordenden, jegliche Kreativität und Unternehmungslust im Keim erstickenden Bürokratie in Bayern hängen wohl sehr vom Ausgang der Wahl am 28.Sept. ab. Sollte die CSU wieder die absolute Mehrheit der Mandate erringen, sehe ich keine Chance für irgendeine Änderung hin zum Positiven.

Sollte wider Erwarten allerdings die CSU einen Koalitionspartner brauchen und es in dieser Hinsicht eine Einigung mit der FDP geben, könnte sich doch einiges ändern. Es ist klar, dass der kleinere Partner nicht in allen Punkten den Ton angeben kann, aber Bürokratieabbau ist eine Vorbedingung der FDP.
Die Vergangenheit zeigt, dass die FDP als kleinerer Koalitionspartner häufig zumindest den gröbsten Unsinn der großen Volksparteien verhindern konnte. Dieses Regulativ fehlt wohl in Bayern sehr.
Sie fragen zwar nicht nach Beispielen, aber wer schon mal als braver Arbeitnehmer seine Steuererklärung abgegeben hat, weiß, was Bürokratenallmacht ist.

Aus meiner Arbeit als Krankenschwester könnte ich Ihnen erzählen, dass inzwischen die Dokumentation einer Leistung am Patienten länger dauert als die pflegerische Leistung selbst. Wenn Sie das für pervers halten und es vielleicht ändern möchten, haben Sie als mündiger Bürger dazu am 28.September wieder eine Chance.

Mit besten Grüßen

Evi Knaus