Frage an Kai Dolgner bezüglich Umwelt

Portrait von Kai Dolgner
Kai Dolgner
SPD
33 %
/ 3 Fragen beantwortet

Frage an Kai Dolgner von Hartmut F. bezüglich Umwelt

Sehr geehrter Herr Dr. Dolgner,

Die Biogasanlagen als auch der Maisanbau wird bei uns und Schleswig-Holstein in exorbitanter Höhe gefördert und subventioniert. Das hat zur Folge, dass es in unserem schönen Schleswig-Holstein nur noch hektarweise Monokulturen von Maisfelder angebaut werden.

Wie sieht ihre Partei die Weiterentwicklung und Förderung des Maisanbaues?

Mit freundlichen Grüßen
Hartmut Furck

Frage von Hartmut F. am
Thema
Portrait von Kai Dolgner
Antwort vom
Zeit bis zur Antwort: 1 Stunde 23 Minuten

Sehr geehrter Herr Furck,

der Maisanbau hat in vielen Regionen das Maß des Erträglichen überschritten, der ungebremste Zubau von Biogasanlagen muss deshalb gestoppt werden. Hierzu bedarf es einer Streichung der Priviligierung im Baugesetzbuch, d.h. zukünftige Biogasanlagen dürfen nur noch nach Zustimmung der Gemeindevertretung entstehen. Zudem sollte die Förderung stärker von der Nutzung von Reststoffen und an eine echten Kraft-Wärmekopplung z.B. durch entsprechende Gassturbinen mit Fernwärmenetz zu örtlichen Wärmeversorgung abhängig sein. Beides lässt sich leider nur über enstprechende Bundesregelungen erreichen, für die wir uns über den Bundesrat einsetzen werden. Zudem wir nochmals prüfen, über eine Beschränkung auch auf landesrechtlicher Ebene möglich ist, ich bin aber skeptisch, ob das zum gewünschten Erfolg führen kann und möchte insofern hier keine unhaltbaren Versprechungen abgeben.

Mit freundlichen Grüßen

Kai Dolgner

Was möchten Sie gerne wissen von:
Portrait von Kai Dolgner
Kai Dolgner
SPD