Frage an Martin Buschmann bezüglich Gesellschaftspolitik, soziale Gruppen

Martin Buschmann
Tierschutzpartei

Frage an Martin Buschmann von Nevry Zöyyre bezüglich Gesellschaftspolitik, soziale Gruppen

13. April 2019 - 08:43

Rechte Gruppierungen und Strömungen innerhalb der Tier- und Umweltschutzbewegung nehmen viele als ein immer größer werdendes Problem wahr. Wie gehen Sie dagegen vor? Was können wir als Mitglieder tun?

Frage von Nevry Zöyyre
Antwort von Martin Buschmann
13. April 2019 - 18:10
Zeit bis zur Antwort: 9 Stunden 26 Minuten

Sehr geehrter Herr Zöyyre,

diese Frage ist als Kandidat schwer zu beantworten, ich verkörpere ja nicht die gesamte Partei. Da ich aber in den letzten fünf Jahren für die Mitgliederverwaltung zuständig war, möchte ich Ihnen gern antworten: Das Phänomen, dass Personen aus den rechten Dunstkreis in Tierschutzorganisationen eindringen, ist nicht neu. Auch wir in der Partei Mensch Umwelt Tierschutz hatten in der fernen Vergangenheit einige Fehler gemacht. Diese Personen (nach Erkennen) wieder über ein Parteiausschlussverfahren zu „entfernen“, ist leider sehr schwierig und zeitaufwendig. Dabei empfinde ich es persönlich nicht schlimm, diese Fehler zuzugeben, haben wir doch daraus gelernt. Seit vielen Jahren haben wir ein Verfahren entwickelt, Personen mit rechter Gesinnung vor der Aufnahme zu erkennen und diese nicht aufzunehmen.

Mit freundlichem Gruß

Martin Buschmann