Fragen und Antworten

Abstimmverhalten

Über Martin Hagen

Ausgeübte Tätigkeit
MdL, Fraktionsvorsitzender FDP im Landtag von Bayern
Berufliche Qualifikation
Politikwissenschaftler
Geburtsjahr
1981

Aktuelle Politische Ziele von Martin Hagen:
Abgeordneter Bayern 2018 - 2023

Moderne Wissensgesellschaften sind erfolgreich, wenn drei "T"s aufeinander treffen: Talent, Technologie und Toleranz. Mein Ziel ist es, dass sich diese Erfolgsfaktoren in Bayern optimal entfalten können.

TALENT

Jedes Talent verdient es, gefördert zu werden. Leider ist der Bildungserfolg in Bayern besonders stark von der sozialen Herkunft abhängig. Ich möchte mehr Chancengerechtigkeit durch bessere frühkindliche Bildung, mehr Ganztagsangebote und individuelle Förderung. Der Freistaat muss in digitale Klassenzimmer und die Bekämpfung von Unterrichtsausfall investieren.

TECHNOLOGIE

Bayerns Wohlstand hängt von seiner Innovationskraft ab. Wir müssen Forschung und Entwicklung steuerlich fördern, flächendeckend schnelles Internet ausbauen, die Verwaltung digitalisieren und Hochschulen eng mit Startups und innovativen Mittelständlern verzahnen. Unser Land soll offen sein für neue Technologien und die Chancen der Digitalisierung nutzen.

TOLERANZ

Jeder soll in Bayern nach seiner Façon selig werden können. Ein weltoffenes gesellschaftliches Klima und die Toleranz gegenüber vielfältigen Lebensentwürfen gehören zur sprichwörtlichen Liberalitas Bavariae. Sie machen unser Land lebenswert und attraktiv für Fachkräfte, Wissenschaftler und Kreative aus aller Welt. 

Mehr anzeigen Weniger anzeigen

Kandidaturen und Mandate

Abgeordneter Bayern 2018 - 2023
Aktuelles Mandat

Fraktion: FDP
Eingezogen über die Wahlliste: Oberbayern
Mandat gewonnen über
Wahlliste
Wahlkreis
Rosenheim-Ost
Wahlliste
Oberbayern
Listenposition
1

Politische Ziele

Moderne Wissensgesellschaften sind erfolgreich, wenn drei "T"s aufeinander treffen: Talent, Technologie und Toleranz. Mein Ziel ist es, dass sich diese Erfolgsfaktoren in Bayern optimal entfalten können.

TALENT

Jedes Talent verdient es, gefördert zu werden. Leider ist der Bildungserfolg in Bayern besonders stark von der sozialen Herkunft abhängig. Ich möchte mehr Chancengerechtigkeit durch bessere frühkindliche Bildung, mehr Ganztagsangebote und individuelle Förderung. Der Freistaat muss in digitale Klassenzimmer und die Bekämpfung von Unterrichtsausfall investieren.

TECHNOLOGIE

Bayerns Wohlstand hängt von seiner Innovationskraft ab. Wir müssen Forschung und Entwicklung steuerlich fördern, flächendeckend schnelles Internet ausbauen, die Verwaltung digitalisieren und Hochschulen eng mit Startups und innovativen Mittelständlern verzahnen. Unser Land soll offen sein für neue Technologien und die Chancen der Digitalisierung nutzen.

TOLERANZ

Jeder soll in Bayern nach seiner Façon selig werden können. Ein weltoffenes gesellschaftliches Klima und die Toleranz gegenüber vielfältigen Lebensentwürfen gehören zur sprichwörtlichen Liberalitas Bavariae. Sie machen unser Land lebenswert und attraktiv für Fachkräfte, Wissenschaftler und Kreative aus aller Welt. 

Kandidat Bayern Wahl 2018

Angetreten für: FDP
Wahlkreis: Rosenheim-Ost
Mandat gewonnen über
Wahlliste
Wahlkreis
Rosenheim-Ost
Wahlkreisergebnis
5,37 %
Wahlliste
Oberbayern
Listenposition
1