Fragen und Antworten

Über Richard Ralfs

Geburtsname
Ralfs
Ausgeübte Tätigkeit
geschäftsführender Gesellschafter einer bundesweit aktiven Messe/Promotion-Serviceagentur
Berufliche Qualifikation
Studium Soziologie, Psychologie, Medien- Kommunikationswissenschaft
Wohnort
Königswinter
Geburtsjahr
1968

Richard Ralfs schreibt über sich selbst:

Portrait von Richard Ralfs

Zukunft wird aus Mut gemacht

Es kann kein „weiter so“ geben, wenn sich alles um uns herum dreht: Klima und Ökosysteme kollabieren, soziale und globale Konflikte eskalieren und die Digitalisierung ermöglicht jeden Traum und jeden Horror. Ich will deshalb endlich vom Verwalten ins Gestalten kommen, vom Wollen ins Machen, statt die Dinge nur auszusitzen und laufen zu lassen. Und mein Weg, der GRÜNE Weg ist es, dabei Ökologie und Ökonomie, sozial und digital zusammendenken, statt gegeneinander auszuspielen. Die Corona-Krise hat gezeigt, wie verwundbar wir als Gesellschaft sind, aber auch, wie sehr wir Gesellschaft durch politisches und solidarisches Handeln selbst gestalten können. Lasst uns gemeinsam mehr Zukunft wagen.

 

Schulden in der Wirklichkeit

Stromnetz und Erneuerbare, Breitband-Internet und Digitalisierung, Klima- und Umweltschutzmaßnahmen, Schule und kommunale Daseinsvorsorge, Bahnausbau, Straßen und Brücken: Überall nur Defizite. Statt in unsere Zukunftsfähigkeit zu investieren, sind in den 16 Jahren Merkel die Schulden in der Wirklichkeit immer weiter angewachsen. Dabei muss klar sein: Was wir heute liegen lassen, wird morgen umso schwerer und teurer zu richten sein. Darum wollen wir GRÜNEN in diesen Bereichen massiv investieren. Dafür werden wir der Schuldenbremse ein Investitionsgebot zur Seite stellen, ökologisch und sozial fehlgeleitete Subventionen abbauen und Steuer-ungerechtigkeiten ausgleichen.

Anreize, Förderung und Regeln

Nur gemeinsam werden wir Wirtschaft und Klima ohne Krise schaffen, eine sozial-ökologische Wende, die Halt gibt und Wohlstand und Werte bewahrt. In einem Wahlprogramm voller konkreter Ideen und Vorschläge, sagen wir, wie und wo wir dazu sowohl über Preise und Anreize, als auch über Förderung und Regeln den Stillstand überwinden können. Klimagerechter Wohlstand, Bildung und Innovation als Motor, gutes Leben auf dem Land und in der Stadt, Familien und Kinder im Mittelpunkt und soziale Sicherung auf die Höhe der Zeit sind dabei unsere Schwerpunkte. Eine Politik des Gehörtwerdens und des Mitnehmens, immer im Rückgriff auf die Wissenschaft sind unser Angebot.

Mehr anzeigen Weniger anzeigen

Kandidaturen und Mandate

Kandidat Bundestag Wahl 2021

Angetreten für: Bündnis 90/Die Grünen
Wahlkreis: Rhein-Sieg-Kreis II
Wahlkreis
Rhein-Sieg-Kreis II
Wahlkreisergebnis
15,40 %

Kandidat Nordrhein-Westfalen Wahl 2017

Angetreten für: Bündnis 90/Die Grünen
Wahlkreis: Rhein-Sieg-Kreis II
Wahlkreis
Rhein-Sieg-Kreis II
Wahlkreisergebnis
6,90 %