Frage an Tanja Schorer-Dremel bezüglich Landwirtschaft und Ernährung

Portrait von Tanja Schorer-Dremel
Tanja Schorer-Dremel
CSU
67 %
/ 3 Fragen beantwortet

Frage an Tanja Schorer-Dremel von Thomas G. bezüglich Landwirtschaft und Ernährung

Sehr geehrte Frau Schorer-Dremel,

laut BR Abendschau haben Sie und Ihre Fraktionskollegen es am 20.3.2019 im Landwirtschaftsausschuss abgelehnt, die Pflichtvorlage der Jagdtrophäen nach §16 Abs (4) Satz 3 AVBayJG abzuschaffen. Bitte nennen Sie mir mindestens einen NACHVOLLZIEHBAREN Grund, warum die Vorlage des "Kopfschmuckes" nützlich bzw. erforderlich ist.
Ich behalte mir vor, je nach Ihrer Antwort nochmal detailliert nachzufragen.

Mit freundlichen Grüßen,
T. G.

Frage von Thomas G. am
Portrait von Tanja Schorer-Dremel
Antwort vom
Zeit bis zur Antwort: 1 Monat

Sehr geehrter Herr G.,

vielen Dank für Ihre Anfrage zur Vorlagepflicht von Jagdtrophäen.

Ich kann Ihnen dazu Folgendes mitteilen:

Zur Überwachung der Durchführung der Abschusspläne und zur Erhebung von Daten finden jährlich öffentliche Hegeschauen statt (vgl. § 16 Abs. 4 Satz 1 der Ausführungsverordnung zum Bayerischen Jagdgesetz – AVBayJG). Die Revierinhaber sind verpflichtet, den Kopfschmuck des gesamten in ihren Jagdrevieren im letzten Jagdjahr erlegten oder verendet aufgefundenen Schalenwildes bei der öffentlichen Hegeschau vorzulegen (vgl. § 16 Abs. 4 Satz 3 AVBayJG).

Der Bayerischen Verfassungsgerichtshof (BayVerfGH, Entscheidung vom 05.11.1987, Az. Vf 9-VII-96) hat im Rahmen der Prüfung der Verfassungsmäßigkeit der Vorlagepflicht entschieden, dass die Hegeschau als ein geeignetes Mittel zur Überwachung der Erfüllung der Abschusspläne angesehen werden kann, zumal sie nur ergänzend zu anderen Kontrollmaßnahmen (wie beispielsweise die Streckenliste) hinzutritt.

Ich darf dazu anmerken, dass es sich bei den Hegeschauen um Naturschutzschauen handelt! Es geht hierbei keineswegs nur um einen gesellschaftlichen Treffpunkt der Jäger, sondern um einen runden Tisch aller relevanten Personen, Verbände und staatlicher Behörden, bei dem sämtliche aktuelle Fragen (wie die Entwicklung des Waldes, die Reviergestaltung, der Zustand der Vegetation, die Schaffung und Erhaltung von Biotopen aber auch des Waldumbaus) erörtert werden.

Zieht man die Hegeschauen in Zweifel, fallen diese wichtigen Funktionen weg!

Mit freundlichen Grüßen

Tanja Schorer-Dremel

Was möchten Sie gerne wissen von:
Portrait von Tanja Schorer-Dremel
Tanja Schorer-Dremel
CSU