Frage an Tanja Schorer-Dremel bezüglich Landwirtschaft und Ernährung

Portrait von Tanja Schorer-Dremel
Tanja Schorer-Dremel
CSU
67 %
/ 3 Fragen beantwortet

Frage an Tanja Schorer-Dremel von Thomas G. bezüglich Landwirtschaft und Ernährung

Sehr geehrte Frau Schorer-Dremel,

vielen Dank für Ihre Antwort, die auch vom Bayerischen Jagdverband hätte sein können. Bitte erklären Sie mir doch genau, welche Funktion das Ausstellen von ausgekochten Reh-, Hirsch-, und Gamsschädeln auf den von Ihnen als Naturschutzschauen betitelten Veranstaltungen hat.
Könnten diese nicht auch OHNE die Ausstellung der Knochen stattfinden? Und ist dazu eine PFLICHT notwendig, die Trophäen abzuliefern?
Ich gehe davon aus, dass Ihnen bei der Abstimmung klar war, dass es NICHT um die Abschaffung der HEGESCHAU als Institution ging, sondern um die Abschaffung der PFLICHTVORLAGE der Trophäen.
Eine Begründung für diese Regelung sind sie leider schuldig geblieben. Aber ich warte geduldig und beharrlich.

Mit freundlichen Grüßen,

T. G.

Frage von Thomas G. am
Portrait von Tanja Schorer-Dremel
Antwort vom
Zeit bis zur Antwort: 2 Wochen 3 Tage

Sehr geehrter Herr G.,

vielen Dank für die Nachfrage.

Meiner Meinung nach ist die Trophäenschau (auch vor dem Hintergrund der Überwachung der Abschusspläne) ein fester Bestandteil der Hegeschau und soll dies auch bleiben.
Ich darf Sie bitten, diese Meinung zu respektieren.

Mit freundlichen Grüßen

Tanja Schorer-Dremel

Was möchten Sie gerne wissen von:
Portrait von Tanja Schorer-Dremel
Tanja Schorer-Dremel
CSU