Frage an Uwe Dorendorf bezüglich Gesundheit

Portrait von Uwe Dorendorf
Uwe Dorendorf
CDU
100 %
10 / 10 Fragen beantwortet

Frage an Uwe Dorendorf von Ulrike C. bezüglich Gesundheit

Was wird dafür getan, dass das Impfen in Praxen besser organisiert wird?
Wo liegen die Problemstellen und was wird getan, um sie zu lösen? Reden Sie mit Verantwortlichen von Ländern, in denen bisher erfolgreicher geimpft wird, um zu erfahren, wie der Impfprozess beschleunigt werden kann?

Frage von Ulrike C. am
Portrait von Uwe Dorendorf
Antwort vom
Zeit bis zur Antwort: 20 Stunden 5 Minuten

Sehr geehrte Frau Christiansen,

die Vorbereitungen für das Impfen gegen Corona in Arztpraxen laufen auf Hochtouren. Heute, am 17.03.2021, trifft sich die Bundeskanzlerin erneut mit den Ministerpräsidentinnen und Ministerpräsidenten, um den Start von Corona-Impfungen in Arztpraxen zu besprechen. Mit der bundesweiten Aussetzung der Nutzung des Impfstoffes von AstraZeneca liegt uns ein weiterer Stein im Weg. Nichtdestotrotz war dieser Schritt notwendig.

Es werden regelmäßig neue Impfstoffe entwickelt und zugelassen. An Personal mangelt es auch nicht. Wir setzen uns dafür ein, eine möglichst unkomplizierte und bürokratiefreie Impfung möglich zu machen. In wenigen Wochen werden Sie Ihr Impfangebot erhalten haben. Da bin ich mir sicher.

Ich wünsche Ihnen alles Gute und viel Gesundheit.

Ihr

Uwe Dorendorf MdL

Was möchten Sie gerne wissen von:
Portrait von Uwe Dorendorf
Uwe Dorendorf
CDU