Frage an Uwe Feiler bezüglich Umwelt

Portrait von Uwe Feiler
Uwe Feiler
CDU
0 %
/ 2 Fragen beantwortet

Frage an Uwe Feiler von Andrea B. bezüglich Umwelt

Sehr geehrter Herr Feiler,

mich interessiert noch eine weitere These.

Das wäre These 14 in der Sie einen schnellen Ausstieg aus dem Atomkraftnetz verneinen.
Ich bin der Meinung, dass ein Ausstieg stattfinden muss, denn die Gefahren sind spätestens seid Tschernobyl bekannt und auch nicht durch größere Sicherheitsmaßnahmen einzudämmen. Allerdings bin ich mir auch im Klaren darüber, dass ein Ausstieg von heute auf Morgen nicht möglich sein wird.
Meine Frage: Sind Sie bzw. ihre Partei gegen eine Abschaffung von Atomkraftwerken? Oder befürworten Sie eine Abschaffung und wenn ja wie wollen Sie dies erreichen?

Vielen Dank für ihre Antwort.

Mit freundlichen Grüßen
A.Baum

Frage von Andrea B. am
Thema
Portrait von Uwe Feiler
Antwort vom
Zeit bis zur Antwort: 5 Tage 9 Stunden

Hallo Frau Baum,

gerne beantworte ich auch diese Frage, die ich für sehr wichtig halte. Die Kernenergie ist ein vorerst unverzichtbarer Teil eines ausgewogenen Energiemixes. Die CDU versteht den Beitrag zur Kernenergie zur Stromversorgung als Brückentechnologie, weil heute kostengünstige und klimafreundliche Alternativen noch nicht im ausreichendem Maß zur Verfügung stehen.Wir wollen daher die Laufzeit unserer sicheren Reaktoren verlängern. Einen Neubau von Kraftwerken lehne wir ab. Nach einer verbindlichen Vereinbarung mit den Energiekonzernen sollen große Teile der Gewinne aus der Laufzeitverlängerung sollen in Forschung und einer Senkung der Strompreise fließen.
MfG
Uwe Feiler

Was möchten Sie gerne wissen von:
Portrait von Uwe Feiler
Uwe Feiler
CDU