Warum legen Sie und Ihre Kollegen aus dem Bundestag nicht Ihren Impfstatus offen um so das Vertrauen in die Impfungen zu fördern?

Portrait von Achim Post
Achim Post
SPD
100 %
/ 8 Fragen beantwortet

Warum legen Sie und Ihre Kollegen aus dem Bundestag nicht Ihren Impfstatus offen um so das Vertrauen in die Impfungen zu fördern?

Frage von Sandra T. am
Portrait von Achim Post
Antwort vom
Zeit bis zur Antwort: 1 Woche 5 Tage

Sehr geehrte Frau T.,

vielen Dank für Ihre Frage. Lassen Sie mich vorweg sagen: Ich bin vollständig geimpft und geboostert.

Grundsätzlich gilt zu bedenken, dass, selbst bei einer Imfp(nachweis)pflicht, niemand verpflichtet werden kann, seinen Impfstatus öffentlich zu machen. Dasselbe gilt für Abgeordnete. Die Bundestagspräsidentin und der Ältestenrat des Deutschen Bundestags, die eine Veröffentlichung des Impfstatus aller Abgeordneten anordnen müssten, hätten dafür keine rechtliche Grundlage.

Auf freiwilliger Basis spricht natürlich nichts dagegen. Dazu hat z. B. Bild.de bereits im Sommer des vergangenen Jahres eine Umfrage gemacht. Die Impfquote unter den Abgeordneten der SPD-Fraktion war mit 86 Prozent schon damals die höchste im Bundestag: https://www.merkur.de/politik/impfquote-bundestag-mandatstraeger-geimpft-90865867.html

Mit freundlichen Grüßen

Achim Post

 

Was möchten Sie gerne wissen von:
Portrait von Achim Post
Achim Post
SPD