Frage an Antonia Mertsching bezüglich Umwelt

Portrait von Antonia Mertsching
Antonia Mertsching
DIE LINKE

Frage an Antonia Mertsching von Xnhfpuznaa Zvpunry bezüglich Umwelt

24. Oktober 2020 - 15:01

Sehr geehrte Frau Mertsching

Ich habe auf ihrer Internetseite gelesen , dass sie eine Einbeziehung der Anwohner in das Tetis Projekt vordern. Das finde ich toll. Diese Hochgeschwindigkeitsteststrecken soll nur wenige 100 m hinter meinem Haus lang gehen. Sie geht auch durch mein privates Waldstück. Hier habe ich gemeinsam mit meinen Kindern, schon mehrere 1000 Bäume gepflanzt. Jetzt soll alles zu Nichte gemacht werden. Ich bitte Sie um Hilfe ,da bisher keine konkreten Veröffentlichungen bekannt sind. Auch ist der Gemeinderat in Hähnichen bisher nicht informiert. Da die Gerüchte schon große Wellen geschlagen, bitte ich Sie um Informationen.
Mit freundlichen Grüßen

Zvpunry Xnhfpuznaa

Frage von Xnhfpuznaa Zvpunry
Antwort von Antonia Mertsching
05. Januar 2021 - 15:01
Zeit bis zur Antwort: 2 Monate 1 Woche

Sehr geehrter Herr Xnhfpuznaa,

zunächst bitte ich vielmals um Entschuldigung, dass ich so lange hab mit einer Antwort auf mich warten lassen!

Inzwischen haben sich ein paar gute Dinge ereignet: Es wird einen Runden Tisch mit der Stadt Niesky, betroffenen Gemeinden und der Bürgerinitiative, um verschiedene Fragen und Sorgen zu besprechen. Bei solchen Runden Tischen muss es auch die Möglichkeit geben, berechtigte Anliegen wie das Ihre vorzutragen. Darüber habe ich mit meinem Genossen aus dem Nieskyer Stadtrat gesprochen. Sobald sich ein erster Termin für den Runden Tisch abzeichnet, werde ich ihn nochmal dran erinnern, sodass Sie vor Ort die Möglichkeit haben, Ihre Wünsche zu äußern.

Einmal im Jahr unterstütze ich eine größere Baumpflanzaktion in unserem Landkreis, immer im Herbst. Vielleicht pflanzen wir mal was zusammen?

Seien Sie herzlich gegrüßt und alles Gute noch für's neue Jahr - bleiben Sie gesund!

Antonia Mertsching