Setzen Sie sich für direkte Impf-Angebote an unseren Schulgemeinden im Schwalm-Eder-Kreis ein?

Portrait von Bettina Hoffmann
Bettina Hoffmann
Bündnis 90/Die Grünen
100 %
38 / 38 Fragen beantwortet

Setzen Sie sich für direkte Impf-Angebote an unseren Schulgemeinden im Schwalm-Eder-Kreis ein?

Frage von Dirk S. am
Portrait von Bettina Hoffmann
Antwort vom
Zeit bis zur Antwort: 4 Tage 23 Stunden

Sehr geehrter Herr S.,

erneut wiederholt sich, was wir schon aus dem letzten Jahr kennen, dass hektisch im Sommer darüber geredet wird, wie man die Schulen auf einen Herbst mit Corona vorbereitet. Es ist unverantwortlich, dass die Bundesregierung so wenig vorausschauend für die Belange von Kindern und Jugendlichen unternommen hat. Kinder unter zwölf Jahren können nicht geimpft werden und auch viele Jugendliche werden ohne Impfschutz zurück in die Schulen kommen. Nach der Empfehlung der Ständigen Impfkommission, dass alle Kinder und Jugendlichen ab 12 Jahren geimpft werden, braucht es Tempo, um diese vor kommenden Corona-Wellen zu schützen. Wir Grüne sprechen uns deshalb auch für einfach zugängliche Schulhof-Impfangebote aus, die auch den Eltern offen stehen. Zusätzlich braucht es weiter Masken, Pool-PCR-Tests in den Klassen,  eine wirkungsvolle Quarantäne und Kontaktnachverfolgung und Lüftungskonzepte, um das Recht auf Bildung & körperliche Unversehrtheit (Gesundheit) nicht weiter gegeneinander auszuspielen.

Ich verweise zudem auf meine Antwort auf die weiteren Fragen vom 01.09.2021.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Bettina Hoffmann

Was möchten Sie gerne wissen von:
Portrait von Bettina Hoffmann
Bettina Hoffmann
Bündnis 90/Die Grünen