Sie sagen sie seie für Nachhaltigkeit. Wie werden sie sich entscheiden, wenn bei Urbich 45ha besten deutschen Ackerboden versiegelt wergen sollen, obwohl 85ha Industriebrachen auf Reaktivierung warten

Christian Poloczek-Becher
Christian Poloczek-Becher
FDP
Zum Profil
Frage stellen
Die Frage-Funktion ist deaktiviert, weil Christian Poloczek-Becher zur Zeit keine aktive Kandidatur hat.

Sie sagen sie seie für Nachhaltigkeit. Wie werden sie sich entscheiden, wenn bei Urbich 45ha besten deutschen Ackerboden versiegelt wergen sollen, obwohl 85ha Industriebrachen auf Reaktivierung warten

Mit dem "Hochtechnologiepark" Urbich, wird die einzige süd- östliche Kaltluftanströmung für die im Kessel liegende Kernstadt zugebaut und der Hitzeschutz in Anbetracht der Klimaentwicklung eingeschränkt. Die Versiegelung der Fläche gefährdet zudem den Hochwasserschutz. Bester deutscher Ackerboden würde auf Jahrhunderte mit all seinen Funktionen verloren gehen. Wie würden Sie entscheiden?

Frage von Michael J. am
Thema
Christian Poloczek-Becher
Antwort vom
Zeit bis zur Antwort: 1 Monat 1 Woche

Lieber Herr J.,

Erstmal bedanke ich mich für Ihre Frage. Der Technologiepark Uhr stellt für Erfurt selbst ein Projekt dar, welches aktuell noch sehr intensiv im Stadtrat diskutiert wird. Prinzipiell unterstützen wir als freie Demokraten jedoch im Grunde immer neue Projekte, die die Ansiedlung von wirtschaftlich starken Unternehmen in Erfurt begünstigen.

Trotzdem setzen wir uns auch bei der Planung dafür ein, dass neben den rein ökonomischen Faktoren auch ökologische und andere Faktoren bedacht werden.

Deshalb wollen wir, bevor neue Industriegebiete geplant und fertiggestellt werden darauf hinwirken, dass in der Stadt ein aktives Flächenmanagement Einzug hält und bereits erbaute und genehmigte Industrieflächen genutzt werden.

Beste Grüße

Christian Poloczek-Becher