Wo ist der Sinn von 2G-Plus? Warum zählt der Test (das Plus) bei geimpften und genesen und nicht bei Covid-ungeimpften? Ist das nicht Diskriminierend?

Portrait von David McAllister
David McAllister
CDU
100 %
27 / 27 Fragen beantwortet

Wo ist der Sinn von 2G-Plus? Warum zählt der Test (das Plus) bei geimpften und genesen und nicht bei Covid-ungeimpften? Ist das nicht Diskriminierend?

Frage von Maximilian D. am
Thema
Portrait von David McAllister
Antwort vom
Zeit bis zur Antwort: 5 Tage 20 Stunden

Sehr geehrter Herr D.!

Vielen Dank für Ihre Frage zur neuen 2G-Plus-Regelung vom 23. November 2021, die ich mit Interesse gelesen habe.

Durch umfangreiches Testen können Infektionen schneller erkannt werden. Schnell- und Selbsttests haben gegenüber den PCR-Tests jedoch eine höhere Fehlerrate. Dadurch steigt das Risiko, dass nicht geimpfte Personen sich trotz 3G Regel bei einem hohen Infektionsgeschehen anstecken.

Geimpfte und Genesene gelten zwar als weniger ansteckend. Trotzdem können sie das Virus weitergeben. Somit können sich getestete, nicht geimpfte Personen leichter infizieren, beispielsweise an Geimpften mit Durchbruchinfektionen oder falsch negativ Getesteten. Erkranken Geimpfte, fällt der Verlauf seltener schwer aus, sodass sie im Falle einer Infektion nicht so häufig ins Krankenhaus müssen.

Mit freundlichen Grüßen

David McAllister

Was möchten Sie gerne wissen von:
Portrait von David McAllister
David McAllister
CDU