Wie haben Sie vor den Mietendeckel durchzusetzen? Wie sollen "Deutsche Wohnen und Co" enteignet werden ohne den Wohnbestand zu schädigen?

Portrait von Gesine Lötzsch
Gesine Lötzsch
DIE LINKE
0 %
/ 0 Fragen beantwortet

Wie haben Sie vor den Mietendeckel durchzusetzen? Wie sollen "Deutsche Wohnen und Co" enteignet werden ohne den Wohnbestand zu schädigen?

Frage von Joaquin K. am
Portrait von Gesine Lötzsch
Antwort vom
Zeit bis zur Antwort: 1 Tag

Sehr geehrte Frau K.,

wir wollen den Mietendeckel über ein Bundesgesetz durchsetzen. Der Wohnungsbestand wird durch eine Enteignung von "Deutsche Wohnen und Co" nicht geschädigt. Im Gegenteil, Geld, das jetzt aus den Mieten an die Aktionäre fließt, kann dann zur Tilgung von Krediten genutzt werden. Der Landeshaushalt wird also nicht belastet. Dafür aber langfristig die Mieterinnen und Mieter entlastet. Ihre Wohnungen sind dann kein Renditeobjekte mehr. Wir wollen sichere Wohnungen. Diese Sicherheit bieten insbesondere kommunale Wohnungsgesellschaften und Genossenschaften.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Gesine Lötzsch

Was möchten Sie gerne wissen von:
Portrait von Gesine Lötzsch
Gesine Lötzsch
DIE LINKE