Frage an Irene Mihalic bezüglich Verkehr

Irene Mihalic
Irene Mihalic
Bündnis 90/Die Grünen
86 %
19 / 22 Fragen beantwortet

Frage an Irene Mihalic von Hartmut S. bezüglich Verkehr

Sehr geehrte Frau Mihalic,

als langjähriger Erdgasfahrer interessiert mich Ihre Position dazu! Kurz, seit mehr als 15 Jahren spare ich durch das Verwenden von Biogas jährlich über eine Tonne CO2 ein. Der Erdgasmotor (Verbrenner) ist damit eine bestehende Brückentechnologie zur Energiewende. Warum soll dessen Technologie mit dem Verbrennungsmotor "sterben"? Das wäre sehr borniert unumsichtig, da diese Möglichkeit CO2-neutral (prakt. zu 90%) zu fahren bietet! Und eben zur Energiewende eine vorhandene Stützsäule bietet. "Man sollte ja auch nicht alle Politiker in einen Sack stecken und mit dem symbolischen Knüppel drauf hauen, weil man sowieso dann immer den richtigen träfe"! Wie werden Sie also die CNG-Technik vertreten, wenn ich und andere Sie in den Bundestag wähle?

Eine weiter Frage wäre, wie stehen Sie zur Gleichbehandlung der Förderung zur E-Mobilität? An die 4,5 Mio. potentielle Krafträder in Deutschland sind nach wie vor dazu außer Acht gelassen - für E-Krafträder gibt es keine Föderung! Wie würden Sie auch da Interessen vertreten?

Mit freundlichen Grüßen

Frage von Hartmut S. am
Thema

Auch interessiert an der Antwort?

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet. Lassen Sie sich von uns über die Antwort von Irene Mihalic informieren, sobald sie eingangen ist. Außerdem signalisieren Sie Irene Mihalic dadurch, dass die Öffentlichkeit ein Interesse an der Antwort hat.
Was möchten Sie gerne wissen von:
Irene Mihalic
Irene Mihalic
Bündnis 90/Die Grünen