Johann Saathoff

| Abgeordneter Bundestag
Johann Saathoff
Frage stellen
Jahrgang
1967
Wohnort
Pewsum Gemeinde Krummhörn
Berufliche Qualifikation
Diplom-Verwaltungswirt (FH)
Ausgeübte Tätigkeit
MdB
Wahlkreis

Wahlkreis 24: Aurich - Emden

Wahlkreisergebnis: 49,6 % (eingezogen über den Wahlkreis)

Liste
Landesliste Niedersachsen, Platz 21
Parlament
Bundestag
Alle Fragen in der Übersicht

(...) Noch mal nach gefragt .Es ist schön das Sie die Situation der Igel besonders in Ostfriesland da es kaum Anlaufstellen gibt verstehen und da durch auf die privat Igelhilfen geschoben wird. Warum gibt es keine staatliche entschädigung wenn man Igelhilfe anbietet? Der Igel steht doch unter Artenschutz und dem Staat soll es wichtig sein diese Tier zuschützen. (...)

Von: xynhf unzzre

Antwort von Johann Saathoff
SPD

(...) B. Erprobungs- und Entwicklungsvorhaben, Naturschutzgroßprojekte und Verbändeförderung, bieten die Internetseiten des Bundesamtes für Naturschutz. (...)

(...) meine Frage warum gibt es in Ostfriesland keine Anlaufstelle für verletzte Igel oder Igelbabies.? (...)

Von: xynhf unzzre

Antwort von Johann Saathoff
SPD

(...) vielen Dank für Ihre Nachricht. Igel gehören vor dem Bundesnaturschutzgesetz zu den besonders geschützten Tierarten. Sie verdienen also unseren besonderen Schutz. (...)

# Sicherheit 30Juli2019

(...) soeben wurde bekannt, dass die USA Deutschland um Unterstützung in der Straße von Hormus gebeten haben. (...)

Von: Wna-Avxynf Eöam

Antwort von Johann Saathoff
SPD

(...) ich lehne einer deutschen Beteiligung an der von den USA geplanten Mission vor der iranischen Küste ab. Ich halte die aktuelle Iran-Politik der USA (und natürlich nicht nur die) für überdenkenswert, denn sie wird meiner Meinung nach nicht zu einer Deeskalation der Lage beitragen. Zur Deeskalation beitragen können vertrauensvolle Gespräche. (...)

# Wirtschaft 17Juli2019

(...) Wie sehen Sie die momentane Lage von den Taxen und Mietwagen in Ostfriesland? Was ist, wenn UBER und MOIA nach Ostfriesland kommen? Das Taxi und Mietwagengewerbe hat in Niedersachsen 1800 Betriebe und 20.000 Angestellte. (...)

Von: Ynef Fpuzvqg

Antwort von Johann Saathoff
SPD

(...) Sollten private Dienste nach Ostfriesland kommen, müssen für diese auf jeden Fall auch Standards gelten. Grundsätzlich können auch Sharing-Angebote oder Bürgerbusse eine absolut sinnvolle Ergänzung eine Mobilitätskonzeptes für den ländlichen Raum sein. Ich habe ihre Vorschläge an die Fachpolitiker meiner Fraktion weitergeleitet und diese gebeten, sie wenn möglich zu berücksichtigen. (...)

(...) Meine Frage haben Sie leider nur unzureichend beantwortet. Somit versuche ich es erneut und mit anderen Worten: Welche messbaren Konsequenzen resultierten bisher aus der Beschlagnahme von Clan-Vermögen und den Razzien? Präsenz zu zeigen reicht nicht, beeindruckt kriminelle Strukturen in keiner Weise, wenn keine Taten folgen. (...)

Von: Ubefg Znegraf

Antwort von Johann Saathoff
SPD

Sehr geehrter Herr Znegraf,

es tut mir leid, wenn ich Ihrer Ansicht nach die Frage nicht ausreichend...

(...) Die Konsequenzen zu konfiszierten Sach- und Vermögenswerten sowie verhängte Strafen werden dem Bürger nicht bekannt gemacht. Können Sie mir sagen, welche Ergebnisse diese Aktionen effektiv gebracht haben? Mich interessiert, ob unsere Justiz tatsächlich in der Lage ist, diesbezüglich Ergebnisse vorzuweisen. (...)

Von: Ubefg Znegraf

Antwort von Johann Saathoff
SPD

(...) vielen Dank für Ihre Nachricht. Clankriminalität bzw. organisierte Kriminalität ist in bestimmten Regionen Deutschlands, insbesondere in Nordrhein-Westfalen und in Berlin, heute eine der großen innenpolitischen Herausforderungen. (...)

(...) mit Fassungslosigkeit habe ich gerade gelesen, dass Sie auch für die Verlängerung der betäubungslosen Ferkelkastration gestimmt haben. Das ist ein Skandal. (...)

Von: Ovetvg Qrgre

Antwort von Johann Saathoff
SPD

(...) Die SPD-Bundestagsfraktion hatte sich zuvor klar positioniert: Wir wollen die Kastration ohne Betäubung endlich verbieten. Tatsache ist aber auch, dass die Suche nach Alternativen aus dem Landwirtschaftsministerium bislang äußerst schleppend voran gekommen ist. In den anstehenden Verhandlungen wird es nun darum gehen verbindliche Auflagen für das Ministerium zu formulieren und dafür zu sorgen, dass nach diesen zwei Jahren endlich das endgültige Verbot kommt. (...)

# Umwelt 17Nov2018

Was tun Sie als „unser“ Abgeordneter für die Einhaltung der Klimaziele? Ist Ihnen das Thema wichtig? (...)

Von: Vevf Wnaffra

Antwort von Johann Saathoff
SPD

(...) vielen Dank für Ihr Interesse an meiner Arbeit. Als Ostfriese und Deichrichter weiß ich sehr wohl, welche Auswirkungen der fortschreitende Klimawandel für uns hat. Ich möchte dafür sorgen, dass Deutschland von einer fossilen auf eine erneuerbare Stromerzeugung umsteigt. (...)

(...) Ich bitte Sie, sich dafür einzusetzen, dass das nicht passiert. Die meisten Verbraucher möchten den Tierschutz in der Nutztierhaltung endlich verwirklicht sehen. Politikverdrossenheit wird durch solche Beschlüsse gefördert! (...)

Von: Zbavxn Irl

Antwort von Johann Saathoff
SPD

(...) vielen Dank für Ihre Nachricht. Auch ich habe die erneute Verlängerung der Übergangsfrist bis zum vollständigen Verbot der betäubungslosen Ferkelkastration nur sehr zähneknirschend zur Kenntnis genommen. Die SPD-Bundestagsfraktion hatte sich zuvor klar positioniert: Wir wollen die Kastration ohne Betäubung endlich verbieten. (...)

# Sicherheit 1Okt2018

(...) Ich zahle lieber 5.000 Eur jährlich mehr Steuern, um entfallene Arbeitsplätze in der dt. Rüstungsindustrie auszugleichen, als daß ich gegen meinen Willen dafür verantwortlich bin daß mit dt. Waffen die größte humanitäre Katastrophe des 21. (...)

Von: Qvex Tenzxbj

Antwort von Johann Saathoff
SPD

(...) vielen Dank für Ihre Nachricht. Auch ich habe die jüngsten Genehmigungen für Rüstungsexporte nach Saudi-Arabien mit großem Unbehagen zur Kenntnis genommen. Das widerspricht aus meiner Sicht unserer Vereinbarung im Koalitionsvertrag, keine Waffen mehr an Länder zu liefern, die am Krieg im Jemen beteiligt sind. (...)

Ist eine Begrenzung der Amtszeit des Bundeskanzlers geplant, wie es zb auch die Kandidatur des Amerikanischen Presidenten der Fall ist? (...)

Von: Puevfgbcu Züyyre

Antwort von Johann Saathoff
SPD

(...) Die Mütter und Väter des Grundgesetzes haben deshalb keine Begrenzung der Amtszeit festgelegt und zudem Hürden für einen Regierungswechsel, der nicht mit einer Wahl zusammenhängt, eingebaut. Auch wenn es derzeit keine konkreten Bestrebungen für eine Begrenzung der Amtszeit von Bundeskanzlern gibt, sehe ich das Ansinnen an sich positiv. (...)

# Integration 5Aug2018

(...) Ich habe kürzlich von dem Antrag gelesen den ein AFD Abgeordneter im Bundestag gestellt hat, die deutsche Sprache Hauptkommunikationsmedium aller Menschen in Deutschland zu machen. (...)

Von: Wbnpuvz Jnesvn

Antwort von Johann Saathoff
SPD

(...) ich bin genau Ihrer Meinung, der starke Focus auf das Hochdeutsche war nicht gut und hat leider dazu geführt, dass heute viel zu wenige Menschen Platt sprechen. Mir ging es vor allem darum, dass niemand eine bestimmte Sprache aufgezwungen bekommen soll. In der EU gibt es 23 Amtssprachen, aber zusammenwachsen sollten wir ja vor allem durch gemeinsame Werte. (...)

%
15 von insgesamt
15 Fragen beantwortet
11 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien

Frage stellen

Bitte füllen Sie alle mit * gekennzeichneten Felder aus.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.

Moderation

Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.

Datenschutz

Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.