Wie werden Sie bzw die FDP sich dafür einsetzen, dass wir von einer Beitragsfinanzierung auf eine Steuerfinanzierung mit starken privaten Säulen wie Unternehmens- oder Bildungsbeteiligungen* switchen?

Portrait von Karlheinz Busen
Karlheinz Busen
FDP
0 %
/ 1 Fragen beantwortet

Wie werden Sie bzw die FDP sich dafür einsetzen, dass wir von einer Beitragsfinanzierung auf eine Steuerfinanzierung mit starken privaten Säulen wie Unternehmens- oder Bildungsbeteiligungen* switchen?

Lieber KH Busen
Als Mathematiker kann ich nicht nachvollziehen, wie ein Umlage finanziertes System mit einer auf die Zukunft gerichtetes System ohne Volumenveränderung den volatilen Auszahlungen begegnen soll, wenn diese steigen.
Ich bin für das flexible Renteneintrittsalter, gleichzeitig aber auch für eine insgesamte Steigerung der Einzahldauer, solange das System nicht ganz auf Steuern umgestellt wird. Erst dann könnte eine "Einzelkostenrechnung" wie im seit Jahrzehnten propagierten Säulenmodell so gestaltet werden, dass dabei keine horrenden Verwaltungskosten entstehen. Bis dahin aber muss der Pool der Versicherten in einer Art Gesamtkostenrechnung behandelt werden.
 

Frage von Gunnar S. am
Thema

Diese Frage wurde nicht beantwortet. Da diese Frage im Kontext einer vergangenen Parlamentsperiode gestellt wurde, können Sie sich leider nicht mehr über eine Antwort informieren lassen. Diese Funktion ist für diese Frage deaktiviert.

Was möchten Sie gerne wissen von:
Portrait von Karlheinz Busen
Karlheinz Busen
FDP