Glauben Sie, dass wir bei der Frage nach Gerechtigkeit in diesem Land in eine ähnliche Sackgasse laufen werden wie beim Klimaschutz?

Lars Rohwer
Lars Rohwer
CDU
57 %
/ 7 Fragen beantwortet

Glauben Sie, dass wir bei der Frage nach Gerechtigkeit in diesem Land in eine ähnliche Sackgasse laufen werden wie beim Klimaschutz?

Mich treibt die Frage nach sozialer und gesellschaftlicher Gerechtigkeit um. Unser "System" (Steuern, Abgaben, Rente etc.) ist gefühlt so ausgelegt, dass die Kluft zwischen arm und reich immer größer wird. Ich glaube ja gar nicht, dass das so beabsichtigt ist, aber es wird nichts dagegen getan.
Warum gibt es für Sozialabgaben Bemessungsgrenzen? (relativer Anteil an wichtigen sozialen Beiträgen fällt mit zunehmendem Einkommen).
Warum werden Kapitalerträge mit 25% abgegolten, während man bei engagierter und qualifizierter Arbeit (40+ Stundenwoche, 60.000€ Jahreseinkommen) bereits im Bereich des Spitzensteuersatzes ist? Warum haben alle besserverdienenden Berufsgruppen (Beamte, Anwälte, Ärzte, Architekten etc.) ihre eigenen Vorsrogekassen während diese Beiträge wichtig wären, damit das gesetzliche Rentensystem nicht kollabiert?
Zu viele Themen und Fragen für nur 1000 Zeichen...

Frage von Sascha M. am
Lars Rohwer
Antwort vom
Zeit bis zur Antwort: 4 Tage 8 Stunden

Nein, dies glaube ich nicht, S. M.!

Erstens ist die Bewahrung der Schöpfung eine dringende Aufgabe, die immer vor uns liegt und ich habe auch die Überzeugung, dass Politik dazu da ist, dies zu gestalten.

Und bei dem Thema Gerechtigkeit denke ich eher, dass wir vieles viel zuviel ausdifferenzieren, immer mit dem Versuch bzw. Ansinnen es besser und gerecht zu machen, aber genau dadurch entstehen wieder neue Ungerechtigkeiten. Denn das Leben ist so vielfältig und verschieden, um es durchweg zu normieren.

Deshalb wollen wir als Union mit einem Entfesselungspaket für Verwaltung und Wirtschaft reagieren. Die Digitalisierung wird uns dabei hoffentlich helfen und der Datenschutz muss eher Partner als Gegner sein.

Sollte ich Ihre Fragen noch nicht ausreichend beantwortet haben, so senden Sie mir bitte eine eMail an Lars@ROHWER2021.de

Viele Grüße
Lars Rohwer

Was möchten Sie gerne wissen von:
Lars Rohwer
Lars Rohwer
CDU