EU-Parlament 2014 - 2019
Portrait von Sabine Lösing
Frage an
Sabine Lösing
DIE LINKE

Wenn die EU sich stärker an bundesstaatlichen Prinzipien orientieren und somit auch eine größere kontrollierende und regulierende Funktion bezüglich der Wirtschaft einnehmen würde. Glauben Sie, dass dies die europäische Wirtschaft erheblich schwächen würde? (...)

Wirtschaft
28. Februar 2019

(...) Die Europäische Union in ihrer derzeitigen Form als Wettbewerbsraum richtet sich vor allem an den Interessen von Konzernen, Banken und Besitzern großer Vermögen aus. Das heißt, dass die Profite von Wenigen über den Interessen der Mehrheit der Menschen in Europa stehen. Wenn im europäischen Wirtschafts- und Währungsraum mit einer Stimme gesprochen wird, dann müssen statt Wettbewerbsfähigkeit und Profit die Interessen der europäischen Bürgerinnen und Bürger an erster Stelle stehen. (...)

EU-Parlament 2009 - 2014
Portrait von Sabine Lösing
Frage an
Sabine Lösing
DIE LINKE

Sehr geehrte Frau Abgeordnete,

Landwirtschaft und Ernährung
29. November 2012

(...) vielen Dank für Ihre Anfrage zur Zukunft der EU-Agrarpolitik (GAP). Ich freue mich sehr, dass die bevorstehende GAP-Reform deutlich breiter debattiert wird, als die GAP-Reformen in der Vergangenheit. Das ist doppelt wichtig: Erstens geht es hierbei um die Verwendung von Steuermitteln - und das will immer gut begründet sein - und zweitens geht die Landwirtschaft uns alle an. (...)