Frage an Sören Voigt

Sören Voigt MdL
Sören Voigt
CDU

Frage an Sören Voigt von Nyserq Uhore

25. November 2015 - 09:39

-------------------
Der CDU-Landtagsabgeordneter Sören Voigt war Gast der Gemeinderatssitzung in Ellefeld. Er zeigt sich entsetzt über die Äußerungen Schädlichs. „Ein Arzt darf sich doch nicht hinstellen und sagen, dass er weder Ausländern noch Flüchtlinge helfen will“, sagte Voigt zu FOCUS Online. „Das ist mit seinen ethischen Grundsätzen nicht vereinbar und menschlich nicht in Ordnung.“
---------------------
http://www.focus.de/regional/sachsen/fall-fuer-die-landesaerztekammer-beschwerde-eingereicht-arzt-aus-sachsen-will-keine-fluechtlinge-behandeln_id_5108311.html

Sehr geehrter Herr Voigt,

wie lautet ihre Meinung zu der Kampagne "Kein Bier für Nazis" wo politisch rechts stehende bei Gaststätten kein Bier mehr bekommen sollen? Sozusagen als Unerwünschte Personen dargestellt werden, ähnlich wie die Flüchtlinge bei dem besagten Arzt Siehe http://www.demokratiezentrum-bw.de/demokratiezentrum/aktuelles/artikel/22976/

Frage von Nyserq Uhore

Diese Frage wurde nicht beantwortet. Da diese Frage im Kontext einer vergangenen Parlamentsperiode gestellt wurde, kannst Du Dich leider auch nicht mehr über eine Antwort informieren lassen. Diese Funktion ist für diese Frage deaktiviert.