Frage an Stefan Berger bezüglich Verkehr

Portrait von Stefan Berger
Stefan Berger
CDU
39 %
/ 18 Fragen beantwortet

Frage an Stefan Berger von Ulrike K. bezüglich Verkehr

Sehr geehrter Herr Dr. Berger!

10 Jahre lang musste ich zwischen Schwalmtal und Düsseldorf pendeln. Ich weiss, wie das der Gesundheit, der Umwelt und dem Portemonnaie schadet! Ich bin dafür, Autos und Autobahnen nicht noch mehr Raum zu geben. Die freiwerdenden Mittel kann der ÖPNV gut brauchen. Was halten Sie davon, den Ausbau der S28 auch nach Schwalmtal zu unterstützen? In den Veröffentlichungen zu diesem Thema kam Schwalmtal bisher nicht vor. Warum haben Sie sich da noch nicht zu Wort gemeldet?

Mit freundlichen Grüssen
U. K.

Frage von Ulrike K. am
Thema
Portrait von Stefan Berger
Antwort vom
Zeit bis zur Antwort: 4 Tage 19 Stunden

Sehr geehrte Frau K.,

herzlichen Dank für Ihre Anfrage.

Grundsätzlich stehe ich auf dem Standpunkt, dass der ÖPNV besser ausgebaut werden muss und alle weiteren Instrumente zur Entlastung von PKW-Verkehr genutzt werden müssen.
Sie selbst setzen sich ja auch vorbildlich für den Bürgerbus ein, den wir in Schwalmtal politisch mitgefördert haben.

Die Verlängerung der S 28 von Kaarst nach Willich bis hin nach Viersen steht bei uns auf der Agenda. Eine Verlängerung der Bahn nach Schwalmtal – möglicherweise bis hin nach Lüttelforst – halte ich für unwahrscheinlich. Die nächstmöglichen Bahnhöfe sind Boisheim und Viersen (Boisheim benutze ich selbst häufig). Von dort aus sind sie in 50 Minuten in Düsseldorf.

Falls Sie Anregungen für eine Verbesserung des Busangebotes im Kreis Viersen haben, so bitte ich Sie sich an die Verkehrsgesellschaft des Kreises Viersen zu wenden, die für den Nahverkehrsplan zuständig ist.

Mit freundlichen Grüßen

Stefan Berger

Was möchten Sie gerne wissen von:
Portrait von Stefan Berger
Stefan Berger
CDU