Hallo, die MlPD hat mit der Terror Organisation PFLP zusammengearbeitet. ( Quelle ist eingefügt) Wie stehen Sie persönlich zu dieser judenfeindlichen Terrororganisationen? Quelle West Deutsche Zeitung

Portrait von Stefan Engel
Stefan Engel
MLPD
Zum Profil
Frage stellen
Die Frage-Funktion ist deaktiviert, weil Stefan Engel zur Zeit keine aktive Kandidatur hat.

Hallo, die MlPD hat mit der Terror Organisation PFLP zusammengearbeitet. ( Quelle ist eingefügt) Wie stehen Sie persönlich zu dieser judenfeindlichen Terrororganisationen? Quelle West Deutsche Zeitung

Quelle West Deutsche Zeitung
Die kommunistische Kleinpartei soll bis vor kurzem die „Volksfront zur Befreiung Palästinas“ (PFLP), als Mitglied ihrer „internationalistischen“ Unterstützer-Liste geführt haben. Volker Beck (Grüne) fordert vom Bundesinnenminister, endlich eine Verbotsverfügung gegen die palästinensische Terror-Organisation zu erlassen.

Frage von Sabin J. am
Portrait von Stefan Engel
Antwort vom
Zeit bis zur Antwort: 18 Stunden 24 Minuten

Die MLPD arbeitet im Rahmen der ICOR mit PFLP und im Rahmen des Wahlkampfes im Internationalistischen Bündnisses gegen die Rechtsentwicklung in Deutschland mit Freunden der PFLP fruchtbar zusammen. Die PFLP lehnt den Antisemitismus genauso ab wie die MLPD, vertritt jedoch die legitimen Rechte des palästinensichen Volkes gegenüber dem Staate Israel wie es auch in zig UNO-Resolutionen dargelegt ist. Dass  Kritik an der imperialistischen Innen- und Außenpoltik Israels geübt wird, ist für jeden Demokraten, Internationalisten und Antiimperialisten eine Selbstverständlichkeit. Dass das heute von der Bundesregierung als "linker Antisemitismus" diffamiert wird, gehört zu den antidemokratischen und antikommunistischen Machenschaften dieser Regierung, aber auch der Mehrheit des Bundestags. Dafür wurde sie von der UNO kritisiert und von verschiedenen fortschrittlichen Organsationen in der Welt.