Frage an Thomas Seerig bezüglich Gesundheit

Portrait von Thomas Seerig
Thomas Seerig
FDP
Zum Profil
Frage stellen
Die Frage-Funktion ist deaktiviert, weil Thomas Seerig zur Zeit keine aktive Kandidatur hat.

Frage an Thomas Seerig von Hans - Joachim H. bezüglich Gesundheit

Setzen Sie und Ihre Partei sich für ein Verbot von Rauchen in Gaststätten ein ?

Frage von Hans - Joachim H. am
Portrait von Thomas Seerig
Antwort vom
Zeit bis zur Antwort: 44 Minuten 53 Sekunden

Sehr geehrter Herr Hoffmann,

der Nichtraucherschutz hat für mich und die Liberalen grosse Bedeutung. Dies gilt gerade für schutzwürdige Personen wie Kinder und Kranke. Der Schutz ist auf jeden Fall zu gewährleisten, wenn der nichtrauchende Bürger ohne Alterative ist; z.B. bei Ämtern.

Daher begrüße ich es, wenn Gaststätten Nichtraucherbereiche ausweisen. Hier ist der Bürger ggf. Alternativen, d.h. er geht in ein anderes Lokal. Mir erscheint daher Freiwilligkeit zielführender als Zwangsmaßnahmen, die nur Umgehungstatbestände schaffen. Die Nachfragemacht der Nichtraucher wird zur Einsicht bei Gaststättenbetreibern führen

Es gilt aber auch Glaubwürdigkeit zu wahren. Wenn der Staat Tabaksteuer erhebt und bei sinkender Raucherzahl in Finanznot kommt und wenn der Staat Tabakanbau subventioniert ist ein öffentliches Rauchverbot unglaubwürdig.
Wir haben in Deutschland schon zu viele Gebote und Verbote. Liberale setzen lieber auf Einsicht und Freiwilligkeit und auf die Kräfte des Marktes.

Mit freundlichen Grüßen

Thomas Seerig
FDP Wahlkreiskandidat WK 1 Steglitz-Zehlendorf