In Ihrem als "React" getarnten weißwaschen der SPD heute auf Twitch haben Sie die Brechmittel-Affäre rund um Olaf-Scholz verteidigt und als damals richtig hingestellt. Warum?

Portrait von Tiemo Wölken
Tiemo Wölken
SPD
95 %
52 / 55 Fragen beantwortet

In Ihrem als "React" getarnten weißwaschen der SPD heute auf Twitch haben Sie die Brechmittel-Affäre rund um Olaf-Scholz verteidigt und als damals richtig hingestellt. Warum?

Olaf Scholz wurde vorab von Richtern und Medizinern gewarnt und hat es dennoch durchgesetzt.
Somit hat Herr Scholz sich hier über sämtliche Expertenmeinungen gestellt.
Es ist aber wichtig das Menschen in hohen politischen Ämtern eben auf Expertenmeinungen hören und sich nicht darüber hinwegsetzen wenn es a) um Menschenleben oder b) um hohe Steuermittel geht.

Halten Sie es also wirklich für richtig wie Herr Scholz damals gehandelt hat?

Ich kann verstehen das sie alle anderen Punkte im Video versucht haben anzugreifen, wo es gegen die SPD ging. Darüber soll sich gerne jeder seine eigene Meinung bilden.

Aber warum haben Sie nicht zu dem Punkt einfach einmal gesagt: Olaf Scholz hat hier einen großen Fehler begangen und Menschen machen Fehler, auch wenn Sie wie dieser ein Menschenleben gekostet haben.

Ich versteh nicht warum man diesen Punkt in der Reaktion auf das Video versucht hat zu relativieren.
Dadurch haben Sie bei mir und vielen an Sympathie verloren.

Frage von Leon B. am
Portrait von Tiemo Wölken
Antwort vom
Zeit bis zur Antwort: 1 Woche

Hallo Leon B.,

in meinen Reacts auf Rezos Videos nehme ich Stellung zu Rezos aufgeworfenen Themen und Vorwürfen gegenüber Parteien sowie einzelnen Politikern. Als Europaabgeordneter stehe ich für den politischen Diskurs und hierzu gehören auch kritische Fragen.

Mir geht es hierbei nicht um eine Relativierung bzw. um eine Verteidigung, sondern um ein Verstehen, weshalb umstrittene Entscheidungen seinerzeit getroffen wurden.

Mit freundlichen Grüßen
Tiemo Wölken

Was möchten Sie gerne wissen von:
Portrait von Tiemo Wölken
Tiemo Wölken
SPD