Frage an Anja Weisgerber bezüglich Gesundheit

Portrait von Anja Weisgerber
Anja Weisgerber
CSU
98 %
123 / 125 Fragen beantwortet

Frage an Anja Weisgerber von Katharina W. bezüglich Gesundheit

Sehr geehrte Damen und Herren,

Können Sie mir bitte den Stand für Hochzeiten in Corona nennen? Wurden diese Vergessen? Oder werden diese Absictlich ignoriert, weil sie Spass und Normalität bringen könnten?

Es gibt gute Hygienekonzepte und Konzepte für Feiern mit negativtest. Dafür sind ausserdem auch Gästelisten und Kontaktdaten verfügbar.
Was spricht dagegen??

Wann werden wir informiert über Möglichkeiten? Was spricht dagegen?
Wir als Bevölkerung benötigen dringend Infos wie es weiter geht.

Unsere Gesundheit hängt nicht nur von einer Krankheit ab. An unserer Gesundheit hängt auch Freiheit, Spass und Stressreduzierung.

Wir als Brautpaar wünschen uns endlich Klarheit nach einem Jahr.

Bitte um Info wie der Stand ist.

Danke im Voraus,

Viele Grüße,
Katharina Woltman

Frage von Katharina W. am
Thema
Portrait von Anja Weisgerber
Antwort vom
Zeit bis zur Antwort: 1 Tag 21 Stunden

Sehr geehrte Frau Woltman,
haben Sie vielen Dank für Ihre Nachricht, die ich gerne beantworte.

Ihren Frust kann ich sehr gut nachvollziehen, und Sie können mir glauben, dass auch ich als Bürgerin teilweise über die mühsamen Umstände, denen wir seit dem Ausbruch der Pandemie ausgesetzt sind, frustriert bin. Der Coronavirus hat die Politik und Gesellschaft vor eine unerwartete Herausforderung von bisher unbekanntem Ausmaß gestellt. Somit bleibt die Überwindung der Pandemie für uns alle weiterhin eine große Herausforderung. Mir ist bewusst, dass die Lage sehr schwierig und zermürbend ist.

Die Ministerpräsidentinnen und Ministerpräsidenten stehen in diesem Zuge stets vor der wirklich schwierigen Aufgabe, in ihren Beschlüssen eine möglichst optimale Balance zu finden, die einerseits den gesundheitlichen Aspekt der Bevölkerung berücksichtigt, aber andererseits auch die Wirtschaft vor einem Kollaps bewahrt, um die Lebensgrundlage vieler Bürgerinnen und Bürger nicht zu gefährden. An diesen Entscheidungen sind auch Vertreter fast aller Parteien beteiligt.

Was Ihre Frage bezüglich Hochzeiten betrifft: Aufgrund der Infektionsentwicklung ist uns leider nicht möglich, hierzu eine konkrete Aussage zu treffen, welche Maßnahmen wann zu lockern wären. Denn wir müssen das Infektionsgeschehen genau beobachten. Die Bundeskanzlerin und die Regierungschefinnen und Regierungschefs der Länder werden im Lichte der weiteren Infektionsentwicklung am 12. April 2021 in der Ministerkonferenz erneut beraten.

Ich hoffe sehr, dass bis dahin die Impf- und Teststrategie in Deutschland endlich richtig funktioniert. Denn impfen ist — neben dem Testen und der Einhaltung der AHA+L-Regeln — der zentrale Weg aus der Corona-Virus-Pandemie.

Ich wünsche Ihnen weiterhin alles Gute – bleiben Sie gesund.
Mit herzlichen Grüßen,
Anja Weisgerber

Was möchten Sie gerne wissen von:
Portrait von Anja Weisgerber
Anja Weisgerber
CSU