Setzen Sie sich für raumlufttechnische Anlagen an unseren Schulgemeinden und der Nutzung des Bundesförderprogramms im Schwalm-Eder-Kreis ein?

Portrait von Bettina Hoffmann
Bettina Hoffmann
Bündnis 90/Die Grünen
0 %
/ 1 Fragen beantwortet

Setzen Sie sich für raumlufttechnische Anlagen an unseren Schulgemeinden und der Nutzung des Bundesförderprogramms im Schwalm-Eder-Kreis ein?

Frage von Dirk S. am
Portrait von Bettina Hoffmann
Antwort vom
Zeit bis zur Antwort: 4 Tage 23 Stunden

Sehr geehrter Herr S.,

es müssen alle wirksamen Vorkehrungen getroffen werden, damit Kinder und Jugendliche in diesem Herbst regulär und Corona-sicher lernen können. Die Bundesregierung hat die Förderung des Einbaus von Luftfilteranlagen viel zu lange verschleppt. Das bestehende Förderprogramm des Bundeswirtschaftsministeriums mit dem eingeschränkten Fokus auf Aufrüstung bestehender stationärer Filteranlagen hat zu lange nicht gegriffen. Nicht einmal 60 Schulen haben im letzten Winter davon profitiert. Damit die Kinder nicht die Fehler der Bundesregierung ausbaden müssen, setzen wir Grüne uns für die Förderung von mobilen Lüftungsanlagen in Schulen ein und haben dazu auch letztes Jahr einen Antrag im Bundestag gestellt. Das seit Juni geltende Förderprogramm für mobile Luftfilter wurde von der Bundesregierung viel zu spät beschlossen. Im Schwalm-Eder-Kreis setze ich mich in der Kreistagsfraktion für die Anschaffung von Luftfiltern an Schulen unter Nutzung der Bundesförderungsmittel ein und unterstütze die Anträge, die die Kreistagsfraktion dazu noch im letzten Jahr gestellt hat.

Ich verweise zudem auf die Antworten auf Ihre weiteren Fragen vom 01.09.2021.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Bettina Hoffmann

Was möchten Sie gerne wissen von:
Portrait von Bettina Hoffmann
Bettina Hoffmann
Bündnis 90/Die Grünen