Die beste und sicherste Alterssicherung ist der Besitz von Wohneigentum.Was will die CDU dafür tun,dass zukünftig viel mehr Bürger die Möglichkeit erhalten Wohneigentum zu erwerben?

Portrait von Christoph Ploß
Christoph Ploß
CDU
100 %
/ 1 Fragen beantwortet

Die beste und sicherste Alterssicherung ist der Besitz von Wohneigentum.Was will die CDU dafür tun,dass zukünftig viel mehr Bürger die Möglichkeit erhalten Wohneigentum zu erwerben?

Frage von Klaus-Peter S. am
Portrait von Christoph Ploß
Antwort vom
Zeit bis zur Antwort: 3 Tage 2 Stunden

Sehr geehrter Herr S.

vielen Dank für Ihre Nachricht. Wir wollen vor allem diejenigen unterstützen, die sich ein Eigenheim wünschen. Denn für viele Menschen ist selbstgenutztes Wohneigentum ein wichtiges Element der per­sönlichen Lebensgestaltung und der privaten Altersvorsorge.

Wir werden dazu das KfW-Wohneigentumsprogramm für Familien ausweiten und den Ländern ermöglichen, einen Freibetrag bei der Grunderwerbsteuer beim erstmaligen Erwerb selbstgenutzten Wohn­raums von 250.000 Euro pro Erwachsenen plus 100.000 Euro pro Kind zu gewähren. Fertighäuser im modularen Baustil können ein Mittel sein, Individualität und Ressourceneffizienz gleichermaßen zu verbinden. Sie verdienen deshalb gerade mit Blick auf das familiäre Eigenheim mehr Aufmerksamkeit. Attraktive Mietkaufmodelle sollen es vor allem jungen Menschen mit geringerer Kapitalausstattung ermög­lichen, Wohneigentum zu erwerben. Die Sanierung im Bestand werden wir weiter fördern und eine neue Umbaukultur für mehr bezahlbaren Wohnraum und neues Leben in alten Ge­bäuden entfachen. Schrittweises Sanieren soll besser gefördert werden, da schon kleinere Maßnahmen wichtig und wirksam sind.

Mit freundlichen Grüßen

Christoph Ploß

Was möchten Sie gerne wissen von:
Portrait von Christoph Ploß
Christoph Ploß
CDU