Frage an Daniel Freund bezüglich Verkehr

Portrait von Daniel Freund
Daniel Freund
Bündnis 90/Die Grünen
79 %
11 / 14 Fragen beantwortet

Frage an Daniel Freund von Frauke I. bezüglich Verkehr

Sehr geehrter Herr Freund,

wie halten Sie es mit einer zukunftsfördernden Mobilitätsprämie für alle statt einer Abwrackprämie, die letztendlich wieder die Umwelt belasten würde?

Mit freundlichen Grüßen,
Frauke Isbruch

Frage von Frauke I. am
Thema
Portrait von Daniel Freund
Antwort vom
Zeit bis zur Antwort: 2 Tage 22 Stunden

Sehr geehrte Frau Isbruch,

Ich spreche mich klar gegen die Abwrackprämie aus. Die Mobilität der Zukunft liegt nicht im automobilen Individualverkehr, sondern in den Öffentlichen Verkehrsmitteln (Bus und Bahn) und im Fahrrad.
Davon abgesehen kritisiere ich die Abwrackprämie in der Form wie sie vom Wirtschaftsministerium anvisiert wurde noch einmal explizit (letztendlich hat man sich ja zum Glück dagegen entschieden). Die Prämien sollten auf Basis der Effizienzklassen vergeben werden. Diese wird nicht allein anhand des CO2-Ausstoßes berechnet, sondern ist an das Fahrzeuggewicht gekoppelt. Ein schweres SUV mit hohem CO2-Ausstoß kann daher einer besseren Effizienzklasse zugeordnet werden, als ein sparsamer Kleinwagen. SUVs mit hohem CO2-Ausstoß blieben förderfähig, solange sie schwer genug sind. Diese Schadstoffklassen bestehen weiter
Dies als Klimaschutz zu verkaufen ist pure Ironie und eine Verhöhnung der Steuerzahler*innen und Menschen, die tatsächlich einen Beitrag zum Klimaschutz machen wollen.

Mit freundlichen Grüßen
Daniel Freund

Was möchten Sie gerne wissen von:
Portrait von Daniel Freund
Daniel Freund
Bündnis 90/Die Grünen