Frage an Jens-Eberhard Jahn bezüglich Kultur

Portrait von Jens-Eberhard Jahn
Jens-Eberhard Jahn
ÖDP
Zum Profil
Frage stellen
Die Frage-Funktion ist deaktiviert, weil Jens-Eberhard Jahn zur Zeit keine aktive Kandidatur hat.

Frage an Jens-Eberhard Jahn von Emma T. bezüglich Kultur

Hallo Jens-Eberhard.

Wie stehst Du eigentlich zum Thema Säkularisierung / Religionsfreiheit - Stichwort Tendenzbetriebe und Finanzierung?

Lieben Gruß,
E. T.

Frage von Emma T. am
Thema
Portrait von Jens-Eberhard Jahn
Antwort vom
Zeit bis zur Antwort: 4 Tage 2 Stunden

Liebe Emma,

du fragst mich nach einem großen Thema und ich danke dir dafür. Ich halte die Staatsleistungen an die Kirchen für nicht mehr zeitgemäß. Ich plädiere auch für ein behutsames Ende der Kirchensteuer; dies wäre auch von Nutzen für den Auftrag der Kirchen, denn so würden sie weniger von großen SteuerzahlerInnen und der wirtschaftlichen Gesamtlage abhängig sein. Natürlich sollte der Staat die Kirchen nach wie vor bei ihren karitativen Leistungen unterstützen.
Den "dritten Weg" im Arbeitsrecht halte ich ebenfalls für falsch, ich bin für Streikrecht und paritätische Mitbestimmung . Tendenzbetriebsregelungen können und sollen natürlich für PfarrerInnen und anderes überaus "verkündigungsnahes" Personal gelten, nicht aber z.B. für den Pförtner oder die Krankenschwester.

Ich habe mit Aufmerksamkeit die neuen religionspolitischen Papiere von Bündnis 90 / Die Grünen und der Partei Die Linke gelesen. Der Bundesarbeitskreis "Christen und Ökologie" der ÖDP ist ebenfalls dabei, ein ÖDP-Papier zur Religionspolitik zu erarbeiten. Ich bin sicher, dass es in diesem Arbeitskreis auch andere Meinungen gibt als meine. Ich lade dich herzlich ein, an der Erstellung unseres Papiers mitzuwirken und bin gespannt auf deine Positionen zu dieser überaus spannenden Thematik (und oft auch Problematik).

Liebe Grüße
Jens-Eberhard Jahn