Hallo Herr Jahn, wie bringt die ÖDP Klimaschutz & Sozialpolitik zusammen, damit die Kosten nicht nur von den Lohnabhängigen getragen werden?

Portrait von Jens-Eberhard Jahn
Jens-Eberhard Jahn
ÖDP
Zum Profil
Frage stellen
Die Frage-Funktion ist deaktiviert, weil Jens-Eberhard Jahn zur Zeit keine aktive Kandidatur hat.

Hallo Herr Jahn, wie bringt die ÖDP Klimaschutz & Sozialpolitik zusammen, damit die Kosten nicht nur von den Lohnabhängigen getragen werden?

Frage von Claudia B. am
Thema
Portrait von Jens-Eberhard Jahn
Antwort vom
Zeit bis zur Antwort: 3 Stunden 4 Minuten

Liebe Claudia Borchard,

herzlichen Dank für Ihre Frage! Alle Bürger*innen sollen von einem Ausstieg aus der Wegwerfwirtschaft und dem Aufbau einer Kreislaufwirtschaft profitieren „Weniger ist mehr“ bedeutet für die ÖDP Energieeinsparung, die Nutzung erneuerbarer Energien, Ökolandbau und Vorrang für eine Mobilität mit weniger motorisiertem Verkehr, Ressourcen- und Flächenverbrauch sowie weniger Lärm- und Umweltbelastung.

„Weniger ist mehr“ ist daher aber kein sozialpolitisches Bekenntnis der ÖDP!!!

Im Gegenteil! Wir brauchen mehr soziale Sicherheit und eine gerechtere Gesellschaft. Denn die Umverteilung von unten nach oben hat eine neue Dimension erreicht. Zur Wiederherstellung eines intakten Systems brauchen wir eine umfassende sozial- und gesellschaftspolitische Reform.

Wir wollen eine durch Steuern finanzierte Pauschale für ALLE (im Sinne eines Grundeinkommens), die eine Klimadividende als Kompensation zum Beispiel der CO2-Bepreisung beinhaltet (gestaffelte Einführung – langsamer, aber kontinuierlicher Anstieg). Dadurch würden die Kosten konsequenter Klimaschutzpolitik gerade nicht auf gering und normal Verdienende abgewälzt. Darüber hinaus wollen wir steuerfinanzierte Sozialversicherungen für alle Bürgerinnen und Bürger, sowie ein sozialversicherungspflichtiges Erziehungs- und Pflegegehalt.

Liebe Frau Borchard - ich bin der Überzeugung: Die neoliberale Politik der letzten Jahrzehnte wird nicht dadurch nachhaltiger und weniger zynisch, indem wir sie heute grün lackieren. Ich stehe für einen umfassenden sozialökologischen Umbau, mit dem Ziel politische Rahmenbedingungen zu schaffen um die Ausbeutung von Mensch und Natur zu beenden und mit den Ressourcen pfleglich und nachhaltig umzugehen.

Für weitere Informationen empfehle ich Ihnen unser Kurzprogramm zur Bundestagswahl auf oedp.de.

Herzliche Grüße

Jens-Eberhard Jahn

https://www.youtube.com/watch?v=Q-yuOBPjMFI