Frage an Jürgen Mistol bezüglich Raumordnung, Bau- und Wohnungswesen

Portrait von Jürgen Mistol
Jürgen Mistol
Bündnis 90/Die Grünen
100 %
/ 4 Fragen beantwortet

Frage an Jürgen Mistol von Birke B. bezüglich Raumordnung, Bau- und Wohnungswesen

Sehr geehrter Herr Mistol,

Pettendorf soll eine weitere Umgehungsstrasse bekommen. Abgesehen davon, dass hier Steuergelder verschwendet werden, soll das Planungsüberbleibsel der durch eine Bürgerinitiative gecancelten Biogasanlage als künftige Rennstrecke im ländlichen Raum möglichst gerade (für 80 kmh) verlaufen, Landschaft versiegeln, Felder und Lebensraum bedrohter Tierarten zerschneiden, Lärm und Feinstaub für die Anwohner verursachen. Wie erklären Sie sich, dass ausgerechnet Ihr Parteikollege dem zugestimmt hat, mit der Begründung "man könne sich schließlich nicht immer ein grünes Mäntelchen umhängen" (Zitat Infoblatt CSU). Wieso setzt gerade Ihre Partei auf überholte Verkehrskonzepte anstatt auf Umweltschutz und Naherholung für den Raum Regensburg, Wander- und Radwege sind in Pettendorf leider Mangelware.

Frage von Birke B. am
Portrait von Jürgen Mistol
Antwort vom
Zeit bis zur Antwort: 2 Stunden 47 Minuten

Sehr geehrte Frau Bossmann,

irgendetwas an dieser Geschichte kann nicht stimmen. Bündnis 90/Die Grünen sind nämlich gar nicht im Gemeinderat von Pettendorf vertreten. Um welchen Parteikollegen soll es sich denn da handeln? Da müssen Sie mich noch genauer aufklären. Da Sie Ihre Info offensichtlich einem Mitteilungsblatt der CSU entnommen haben, liegt der Verdacht nahe, dass es sich um eine gezielte Falschinformation der ´Schwarzen´ handelt.

Meine Partei verfolgt eine ganz andere Strategie in der Verkehrspolitik: Da der Anteil des motorisierten Individualverkehrs in der Region Regensburg überdurchschnittlich hoch ist, müssen wir in die umweltfreundlichen Verkehrsarten investieren. Wir brauchen attraktivere Bus- und Bahnangebote, mehr Investitionen in den Fahrradverkehr und nicht zuletzt eine Stadtbahn, da das derzeitige Bussystem auf bestimmten Strecken an seiner Kapazitätsgrenze angekommen ist. Diese Strategie verfolgen wir im Regensburger Stadtrat wie auch im Kreistag.

Mit freundlichen Grüßen

Jürgen Mistol

Was möchten Sie gerne wissen von:
Portrait von Jürgen Mistol
Jürgen Mistol
Bündnis 90/Die Grünen