Sehr geehrter Herr Wanderwitz, herzlichen Glückwunsch. Weiter geht's bis 2025. Als Grund für den geringeren Stundensatz im Osten wird eine niedrigere Produktivität angegeben.Wie wollen Sie das ändern

Marco Wanderwitz
CDU
0 %
/ 4 Fragen beantwortet

Sehr geehrter Herr Wanderwitz, herzlichen Glückwunsch. Weiter geht's bis 2025. Als Grund für den geringeren Stundensatz im Osten wird eine niedrigere Produktivität angegeben.Wie wollen Sie das ändern

Wie wollen sie das ändern? Bei uns wird produziert, aber die Konzerne sitzen im Westen und streichen die Produktivität ein. Deshalb zählt diese nicht für die Betriebe der neuen Bundesländer.
Wie kann das sein, ich verstehe es nicht, es ist doch angeblich ein Land ! Die Ausgaben sind schon sehr gut angeglichen.
Geringere Produktivität, weniger Kreativität, weniger schlaue Köpfe der Führungskräfte im Osten, wird als Begründung angegeben. Wie wollen wir/ sie das ändern, was können wir/ sie tun? Wenn also ein Grund bekannt ist kann man ihn ändern.!
(Ist es eigentlich so, dass Produktionsfirmen in den alten Bundesländern Ostgehälter beziehen und nur im Mutterkonzern werden die Mitarbeiter überhöt bezahlt ?
Und müssten dann nicht Mitarbeiter von Kultur-Gesundheit- und Sozialen Einrichtungen in ganz Deutschland gleich vergütet werden?)
Also Herr Wanderwitz, was ist der Plan?
Mit freundlichen Grüßen , Peggy D.

Frage von Peggy D. am

Auch interessiert an der Antwort?

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet. Lassen Sie sich von uns über die Antwort von Marco Wanderwitz informieren, sobald sie eingangen ist. Außerdem signalisieren Sie Marco Wanderwitz dadurch, dass die Öffentlichkeit ein Interesse an der Antwort hat.
Was möchten Sie gerne wissen von:
Marco Wanderwitz
CDU