Wie stehen Sie zur Forderung nach einem Mindestlohn von 13 Euro?

Portrait von Marie Müser
Marie Müser
Bündnis 90/Die Grünen
Zum Profil
Frage stellen
Die Frage-Funktion ist deaktiviert, weil Marie Müser zur Zeit keine aktive Kandidatur hat.

Wie stehen Sie zur Forderung nach einem Mindestlohn von 13 Euro?

Sehr geehrte Frau Müser,

die Bewegung „Aufstehen“ hat anlässlich der Bundestagswahl 2021 mit der „Kampagne Bürgertagswahl“ politisch Engagierte und Interessierte gebeten, ihre zentralen Forderungen an Politik zu formulieren (https://aufstehen.de/web/buergertagswahl/). Nach intensiver inhaltlicher Diskussion wurden in einem umfangreichen bundesweiten Abstimmungsprozess 21 Forderungen ermittelt, die für die meisten der am Online-Verfahren Beteiligten am wichtigsten sind (https://aufstehen.de/web/21-forderungen/).
Wir als politisch Aktive von Aufstehen-Leipzig möchten Ihre Ansichten in Bezug auf die oben genannten, aus unserer Sicht sehr wichtige Forderung erfahren und bitten um Ihre Stellungnahme.

Frage von Ralf K. am
Portrait von Marie Müser
Antwort vom
Zeit bis zur Antwort: 5 Tage 4 Stunden

Sehr geehrter Herr Kuhnke,

Wir setzen uns für die gerechte Bezahlung der Millionen Menschen ein, die in Deutschland nach wie vor im Niedriglohnsektor beschäftigt sind. Unsichere und schlecht bezahlte Beschäftigungsverhältnisse destabilisieren unsere Gesellschaft und üben einen enormen Druck auf die Beschäftigten aus. Außerdem sind gute Löhne und faire Arbeitsbedingungen die Voraussetzung dafür, dass wir die Menschen bei den großen Zukunftsherausforderungen, wie dem Klimaschutz, mitnehmen. Deswegen werden wir den gesetzlich vorgeschriebenen Mindestlohn auf 12 € pro Stunde anheben. Langfristig sollen die Löhne steigen und dabei mindestens der Entwicklung der Tariflöhne entsprechen. Auch die Ausnahmen für Minderjährige und Langzeitarbeitslose werden mit uns nicht fortbestehen. Grundsätzlich geht es uns Grünen also darum, nachhaltig sichere und gut bezahlte Arbeitsplätze in zukunftsweisenden Branchen in Deutschland zu schaffen und zu erhalten.