Werden Sie am 26.09. beim Volksentscheid Deutsche Wohnen & Co enteignen mit Ja stimmen, und, falls erfolgreich werden Sie sich dann dafür einsetzen, dass er auch umgesetzt wird?

Portrait von Matthias Kollatz
Matthias Kollatz
SPD
50 %
/ 2 Fragen beantwortet

Werden Sie am 26.09. beim Volksentscheid Deutsche Wohnen & Co enteignen mit Ja stimmen, und, falls erfolgreich werden Sie sich dann dafür einsetzen, dass er auch umgesetzt wird?

Sehr geehrter Herr Kollatz,

Mit dem anstehenden Vonovia Deal zeigt der SPD, dass es grundsätzlich sehr gut möglich ist, grosse Immobilienkonzernen weit unter Verkehrswert und ohne Belastung des Berliner Haushaltes zu entschädigen. Werden Sie am 26.09. beim Volksentscheid Deutsche Wohnen & Co enteignen mit Ja stimmen, und, falls erfolgreich werden Sie sich dann dafür einsetzen, dass er auch umgesetzt wird?

Mfg,
W. B.

Frage von Wouter B. am
Portrait von Matthias Kollatz
Antwort vom
Zeit bis zur Antwort: 11 Monate

Sehr geehrter W.,

1. nein, der beschlossene Ankauf von Wohnungen der Vonovia und Deutsche Wohnen zeigt etwas anderes.

Es zeigt, dass ein Ankauf zum Verkehrswert durch das Land Berlin und seine Wohnungsbaugesellschaften möglich ist

- ohne den Einsatz von Haushaltsmitteln

- zum Ertragswert der Miete und der vorgesehenen  Mietsteigerungen im Rahmen der Inflation

- mit den üblichen Transaktionskosten ( Grunderwerbssteuer) 

- bei Verkaufsbereitschaft des Wohnungsunternehmens.

Das gute an diesem gewählten Ansatz ist, dass er skalierbar, also auf weitere Ankäufe anwendbar ist.

2. Mir erscheint das Vorhaben nicht  verfassungsgemäß umsetzbar. Das wird gegenwärtig begutachtet.

Viele Grüße

Matthias Kollatz

Was möchten Sie gerne wissen von:
Portrait von Matthias Kollatz
Matthias Kollatz
SPD