Fragen und Antworten

Über Sandro Witt

Ausgeübte Tätigkeit
2. Vorsitzender DGB Hessen - Thüringen & Landesleiter DGB Thüringen
Berufliche Qualifikation
Arbeiterkind und Gewerkschafter
Geburtsjahr
1981

Kandidaturen und Mandate

Kandidat Bundestag Wahl 2021

Angetreten für: DIE LINKE
Wahlkreis
Suhl - Schmalkalden-Meiningen - Hildburghausen – Sonneberg
Wahlkreisergebnis
8,40 %

Politische Ziele

Nach dem der Bundesgesundheitsminister Jens Spahn mit Unterstützung der so genannten Großen Koalition die Rücklagen der Versicherten in der Krankenversicherung einfach enteignet hat, während die Privaten und hohe Vermögen geschont wurden, habe ich entschieden für den Bundestag zu kandidieren. Eine Bürgerinnenversicherung einzuführen, breitere Schultern an der Finanzierung des Sozialstaates zu beteiligen, die Interessen zwischen Kapital und Arbeit endlich auch mal mit dem Fokus auf Arbeit und vor allem die Rentenansprüche austarieren und öffentlich politisch diskutieren. Wir brauchen ein Steuersystem, welches die hart arbeitenden Menschen endlich entlastet und wir benötigen endlich einen Fokus auf jene Beschäftigtengruppen, die zu den unangenehmsten Bedingungen den Kapitalisten die Taschen immer voller arbeiten und dann von einer Minirente gerade noch so über die Runden kommen. Kurzum. Mir geht es darum, die vielfältigen Themen der Arbeiterinnen und Arbeiter im Bundestag öffentlich und lautstark zu adressieren. 

Kandidat Thüringen Wahl 2009

Angetreten für: DIE LINKE
Wahlkreis: Weimarer Land II
Wahlkreis
Weimarer Land II
Wahlkreisergebnis
20,40 %